Campus-Roadshow im Rahmen der Microsoft Bildungsoffensive

Am 23. April 2004 starten Microsoft und allmaxx, Spezialist für Studentenmarketing, im Rahmen der Microsoft Bildungsoffensive eine Campus-Roadshow für Studenten. Gemeinsam mit allmaxx präsentiert Microsoft auf Tablet PCs während der sieben wöchigen Tour an deutschen Hochschulen die neuesten Softwareangebote des Unternehmens: Die Microsoft Office Edition 2003 für Schüler, Studenten und Lehrer sowie Microsoft Office OneNote 2003.

22.04.2004 Pressemeldung Microsoft Deutschland GmbH

An der Technischen Universität Berlin startet die Tour am 23. April, besucht 49 weitere deutsche Universitäten und endet am 09. Juni 2004 an der Universität in Freiburg. An den von allmaxx bereitgestellten Ständen in den Foyers oder in den Mensen der Universitäten werden speziell geschulte Ansprechpartner von Microsoft für Fragen zu den Produkten und Angeboten für Studierende zur Verfügung stehen. allmaxx ist der größte Online-Vorteilsclub für Studierende in Deutschland und bietet zum Beispiel kostenlose Produktproben und preiswerte Software. Die Microsoft Office Edition 2003 für Schüler, Studierende und Lehrer beispielsweise ist bereits für 169 Euro unverbindliche Preisempfehlung im Handel erhältlich.

Vor Ort winken den Studierenden außerdem attraktive Gewinne: Ein High-Tech-Notebook sowie weitere Hard- und Software. Teilnehmen und gewinnen können Interessierte direkt am Stand. Dort wird es außerdem Informationen zur Microsoft Office Summer Academy geben, die allmaxx zusammen mit Microsoft im September 2004 durchführen wird. Weitere Infos dazu sind unter www.officesummeracademy.de zu finden.

"Die Roadshow ist Teil der Bildungsoffensive von Microsoft", so Christopher Cole, Microsoft Office Product Solution Manager. "Unser Ziel ist es, Studierende im Umgang mit Software zu unterstützen und ihnen einen günstigen Zugang zu den Microsoft-Produkten anzubieten." allmaxx seinerseits lobt die Zusammenarbeit mit Microsoft: "Microsoft bietet eine ganze Reihe von Vorteilen und spezielle Produkte für Studenten an. Das passt hervorragend in unser Angebot", so Jens Plath, Business Development Manager bei allmaxx.

Microsoft Office Edition 2003 für Schüler, Studierende und Lehrkräfte (SSL)

Die Microsoft Office 2003 SSL Edition für den Einsatz zuhause enthält wie die Office Standard Edition 2003 die Programme Word (Textverarbeitung), Excel (Tabellenkalkulation), PowerPoint (Präsentationsgrafik) und Outlook (E-Mail inklusive Spamfilter und Personal-Information Management). Diese Microsoft Office Edition verfügt dabei über eine besondere Lizenzbestimmung: Eine Version des Software-Pakets darf auf bis zu drei Rechnern pro Haushalt installiert werden. Somit ist es z. B. auch den Eltern der zum Kauf berechtigten Schüler und Studenten möglich, das Microsoft Produkt mitzubenutzen. Die einmal erworbene Lizenz bleibt dabei auch nach Beendigung der Ausbildung bestehen.

Microsoft Office OneNote 2003

Besonders für handschriftliche Notizen auf einem Tablet PC aber auch auf einem Notebook ist Microsoft Office OneNote hervorragend geeignet und wird deshalb an den Universitäten auf Tablet PCs demonstriert. Das Programm funktioniert als elektronischer Notizblock, der es dem Anwender erlaubt, Notizen komfortabel zu erfassen, zu organisieren und wiederzuverwenden. Seit 20. April 2004 steht für Microsoft Office OneNote 2003 die Vorabversion des Service Pack 1 zur Verfügung. Es bietet den Nutzern unter anderem eine verbesserte Integration mit den Microsoft Office 2003 Editionen, die Möglichkeit, Notizen aus einem Pocket PC mit OneNote zu verarbeiten sowie den Schutz handschriftlicher Aufzeichnungen durch Passwörter.

Hintergrund allmaxx

Ansprechpartner

Microsoft Deutschland GmbH
Microsoft PR Team
Walter-Gropius-Straße 5
80807 München
Telefon: +49 89 31 76 5000 (Mo-Fr 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
E-Mail: prserv@microsoft.com
Web: https://news.microsoft.com/de-de/


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden