Gemeinsame Pressemitteilung des Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft und der Hochschule für Technik und Wirtschaft

21 Studierende werden im neuen Bachelor-Studiengang "Management und Expertise für Pflege- und Gesundheitsfachberufe" ab heute (28.10.04) ihr Studium an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) des Saarlandes aufnehmen. "Damit ist es der HTW erfolgreich gelungen, mit einem völlig neuen Bereich zu starten und zukunftsorientierte Studiengänge an der Hochschule zu etablieren. Sie werden neben den klassischen Ingenieurstudiengängen das Angebot auf den Bereich nicht ärztlicher Gesundheitsberufe erweitern", betonte Staatssekretärin Dr. Susanne Reichrath anlässlich der Immatrikulationsfeier für die Erstsemester.

28.10.2004 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Die Landesregierung unterstütze den Vorstoß in neue Fachgebiete, für die es auch ein wachsendes Arbeitsmarktpotential gebe. Der Studiengang "Management und Expertise für Pflege- und Gesundheitsberufe", ebenso wie der Master-Studiengang "Biomedizinische Technik" sei Ausweis der Dynamik der Hochschule, so die Staatssekretärin. Man habe mit dem Gründungsbeauftragten für den neuen Studienbereich den ausgewiesenen Experten Professor Dr. Johannes Korporal gewinnen können.

Der Rektor der HTW, Prof. Dr. Wolfgang Cornetz, erklärte: "Für die HTW öffnet sich mit den Studienangeboten 'Pflege und Gesundheit' und 'Biomedizinische Technik' ein neuer Horizont, der uns auch noch näher mit unseren Kooperationspartnern Universitätsklinikum, Universität des Saarlandes, Katholische Hochschule für Soziale Arbeit, Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik und vor allem auch mit neuen Bereichen der Versorgungspraxis zusammenbringt." Entscheidend sei auch die Positionierung in Zukunftsfeldern, um Absolventen und Absolventinnen eine zukunftsfähige Hochschulausbildung zu Teil werden zu lassen, aber auch um den gesellschaftlichen Auftrag an die HTW zu erfüllen.

Mit Beginn des Wintersemesters 2004/05 haben Studierende die Möglichkeit weitere neue Studiengänge an der HTW zu belegen. Neben dem Bachelor-Studiengang "Management und Expertise für Pflege- und Gesundheitsberufe" und dem Masterstudium "Biomedizinische Technik", besteht nun die Möglichkeit ein Bachelor-Studium in "Mechatronik/Sensortechnik", "Internationales Tourismus Management" sowie "Maschinenbau und Prozesstechnik" und ein Masterstudium in "Engineering und Management" zu wählen.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden