Wettbewerbe

Gesucht wird die Hochschulperle des Jahres 2010

Seit heute sind Studenten, Professoren und die gesamte Online-Gemeinde der deutschen Hochschulszene aufgerufen, die Hochschulperle des Jahres 2010 zu wählen. Unter [www.hochschulperle.de](http://www.hochschulperle.de) ist im Internet die Abstimmung eröffnet. Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft stellt dort seine zwölf Hochschulperlen zur Wahl. Das Online-Voting läuft bis zum 15.01.2011. Der Sieger erhält ein Preisgeld von 3.000 Euro.

15.12.2010 Pressemeldung Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.

Hochschulperlen sind innovativ, beispielhaft und ein Vorbild für andere Bildungs- und Forschungsinstitutionen. Doch weil sie klein sind, werden sie öffentlich kaum wahrgenommen. In diesem Jahr hat der Stifterverband pro Monat erstmals jeweils ein herausragendes Projekt als "Hochschulperle des Monats" vorgestellt.

Zur Wahl stehen:

  • Service-Versprechen der Universität Hohenheim
  • Platzstiften an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • "Sag's uns"-Blog der TU Braunschweig
  • Initiative ArbeiterKind.de
  • Innovationsfabrik Duisburg-Essen
  • Studentenstiftung Dresden
  • Väterbeauftragter an der Charité
  • StudentSpeak.Podcasts der Universität Freiburg
  • Familien-LOM der Medizinischen Hochschule Hannover
  • MEDiS - das Mobile Education Device Service der Universität Bielefeld
  • Essay-Wettbewerb an der Leuphana Universität
  • Senior Service an der Hochschule Offenburg

Weitere Informationen und Kurzbeschreibungen zu dem Projekten unter ww.hochschulperle.de.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden