Bayern

Gesundheitsmanagementstudiengang in Marktredwitz startet zum Wintersemester

Gemeinsam mit der Hochschule Hof, dem Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft und der Stadt Marktredwitz hat Bayerns Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch heute den Kooperationsvertrag über den weiterbildenden Studiengang Gesundheitsmanagement in Marktredwitz unterzeichnet.

12.06.2012 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Der neue Studiengang wird im kommenden Wintersemester starten. Das Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft hat in Marktredwitz eine neue Akademie für Gesundheit, Pflege und Soziales eingerichtet. Im gleichen Gebäude wird auch der neue Studiengang seine Arbeit aufnehmen. Wissenschaftsminister Heubisch betonte: "Damit ist von Anfang an eine enge Verzahnung gewährleistet zwischen wissenschaftlichen Know-how und beruflicher Praxis, die gerade im Pflege- und Gesundheitsbereich besonders wichtig ist."

Der Freistaat Bayern unterstützt diese Kooperation mit zwei zusätzlichen W2-Professuren für die Hochschule Hof. "Damit setzen wir konsequent unsere Politik fort, den Hochschulstandort Bayern auszubauen. Gerade abseits der großen Zentren müssen wir den Bedarf an qualifiziertem Nachwuchs decken, um somit auch dem demografischen Wandel wirksam entgegenzutreten. Der neue Studiengang ist dafür ebenso ein Beispiel wie die Kooperation der vier oberfränkischen Hochschulen. Deshalb freue ich mich, dass sich diese im vergangenen Jahr zu einem strategischen Bündnis zusammengeschlossen haben – in der Technologie-Allianz-Oberfranken. Diese Initiative ist nicht nur für die Hochschulen selbst ein Gewinn, sondern auch für die Wirtschaft in der Region und damit ebenfalls für die Menschen in Oberfranken", so Heubisch abschließend.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden