"Internationales Handelsmanagement"

Die Fachhochschule Ingolstadt startet zum Wintersemester 2005/2006 den neuen Bachelorstudiengang "Internationales Handelsmanagement".

28.04.2005 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Der Studiengang kombiniert als Verbundstudium die Ausbildung an der Fachhochschule mit Praxisphasen in einem international tätigen Handelsunternehmen. "Praxis und Theorie werden in dem Studiengang zu einem Studienpaket verbunden. Diese Verbindung ist - wie die Nachfrage für bereits bestehende Verbundstudiengänge zeigt - für Studierende sehr attraktiv", erklärte Bayerns Wissenschaftsminister Thomas Goppel anlässlich der Genehmigung des Studiengangs durch das Wissenschaftsministerium. Während der sechs theoretischen Hochschulsemester des neuen Studiengangs erwerben die Studierenden betriebswirtschaftliche Kompetenzen mit internationaler Ausrichtung und werden gleichzeitig im Unternehmen als Praktikanten in der Anwendung der Studieninhalte geschult. Neben dieser regelmäßigen Einbindung in die Praxis parallel zum Vorlesungsbesuch gehen die Studenten zusätzlich für ein Praxissemester in das Unternehmen, um die gelernten Studieninhalte umzusetzen. Nach sieben Semestern schließen die Studierenden mit dem Bachelorabschluss ab.

Der Studiengang "Internationales Handelsmanagement" wird von der Fachhochschule Ingolstadt in enger Kooperation mit der Media-Saturn-Holding GmbH (Media-Saturn) durchgeführt. Media-Saturn übernimmt den Großteil der laufenden Kosten des Studiengangs und bietet den Studierenden Praktikumsverträge an.

Wer "Internationales Handelsmanagement" an der Fachhochschule Ingolstadt studieren möchte, muss zum einen ein von der Fachhochschule durchgeführtes persönliches Auswahlverfahren erfolgreich durchlaufen. Daneben muss er für den praktischen Teil des Studiums einen Praktikantenvertrag mit einem international tätigen Handelsunternehmen abschließen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden