Neue private Fachhochschule Schloss Hohenfels

Die "Fachhochschule Schloss Hohenfels - Staatlich anerkannte private Hochschule für Fachtherapien im Gesundheitswesen" in Coburg kann zum Wintersemester 2005/2006 ihren Studienbetrieb aufnehmen. Wissenschaftsminister Thomas Goppel hat der privaten Einrichtung die staatliche Anerkennung verliehen. Die Hochschule erhält keine staatlichen Zuschüsse und finanziert sich ausschließlich über Studiengebühren.

11.01.2005 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Sie bietet Studienbewerbern mit Hochschulzugangsberechtigung die Bachelorstudiengänge Physiotherapie und Logopädie an. Zielgruppe sind Absolventen von Berufsfachschulen für nicht-ärztliche Gesundheitsberufe und Berufspraktiker in diesem Bereich. Die staatliche Anerkennung ist zunächst auf 5 Jahre befristet. Die Studiengänge sind von der Hochschule vor Ablauf dieser Probezeit zu akkreditieren.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden