Neue Studiengänge an der Uni Bamberg

Die Universität Bamberg gibt der Ausbildung in ihrem Fachbereich "Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik" eine neue Struktur. Ab dem Wintersemester 2004/2005 laufen zwei neue Bachelorstudiengänge und drei neue Masterstudiengänge an. "Bei der Erstellung eines international wettbewerbsfähigen Profils geht die Universität Bamberg engagiert voran", hob Wissenschaftsminister Thomas Goppel anlässlich der Genehmigung der neuen Studiengänge durch das Wissenschaftsministerium hervor.

19.08.2004 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Die neuen Bachelorstudiengänge "Wirtschaftsinformatik" und "Angewandte Informatik" vermitteln neben den entsprechenden Kenntnissen der Informatik zusätzliche Ausbildung in Fremdsprachen, Präsentationstechniken und wissenschaftlichem Arbeiten. Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt darüber hinaus wirtschaftswissenschaftliche Inhalte, der Bachelorstudiengang Angewandte Informatik setzt Schwerpunkte bei der Medieninformatik, der Kulturinformatik und Kognitiven Systemen. Außerdem bietet die Universität Bamberg die Möglichkeit, einen Teil der Studiums im Ausland zu verbringen. Nach sieben Semestern, der Anfertigung der Bachelorarbeit und der Abschlussprüfung schließen die Studenten das Studium mit dem akademischen Grad "Bachelor of Science" ab.

Die neuen Masterstudiengänge "Wirtschaftsinformatik", "Angewandte Informatik" und "Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie (Wirtschaftspädagogik/IT)" vermitteln vertiefte Kenntnisse der jeweiligen Disziplin und bieten dem Studierenden die Möglichkeit, Kurse und Masterseminare je nach gewünschter Spezialisierung gezielt zusammen zu stellen. Nach der Anfertigung der Masterarbeit und der bestandenen Abschlussprüfung schließt der Studierende mit dem akademischen Grad "Master of Science" ab. Die Masterstudiengänge werden sowohl als dreisemestrige Kurse für die Absolventen der Bachelorstudiengänge Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik als auch als viersemestrige Kurse für alle anderen qualifizierten Bewerber angeboten.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden