Niedersächsischer E-Learning-Pionier erhält Preis für hervorragende Hochschullehre

Prof. Dr. Oliver Vornberger, Professor für Praktische Informatik an der Universität Osnabrück und Mitinitiator des niedersächsischen E-Learning Academic Network (ELAN) hat den Ars legendi-Preis 2009, die höchste Auszeichnung in der deutschen Wissenschaft für herausragende Leistungen in der Hochschullehre erhalten. Vergeben wird der Preis gemeinsam vom Stifterverband für die deutsche Wissenschaft und der Hochschulrektorenkonferenz (HRK).

24.04.2009 Pressemeldung Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

"Dieser Preis ist eine verdiente Auszeichnung für Professor Vornberger. Er zeigt auch, dass die kontinuierliche E-Learning- Förderung des Landes Niedersachsen zu herausragenden Ergebnissen in der Lehre führt", sagte der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann.

Der mit 50.000 Euro dotierte Preis wird jährlich in wechselnden Disziplinen verliehen; in diesem Jahr konnten Vorschläge aus der Informatik und den Ingenieurwissenschaften eingereicht werden. Neben Vornbergers Engagement, Studierende beim eigenständigen Lernen zu unterstützen, würdigte die Jury insbesondere seine E- Learning-Aktivitäten.


Mehr zum Thema


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden