Wissenschaftsminister Thomas Goppel zum Ergebnis des Bürgerentscheids zum Neubau der Fachhochschule Würzburg am Sanderheinrichsleitenweg: "Froh und erleichtert über klares Votum"

"Über das klare Votum der Würzburger Bürgerinnen und Bürger bin ich als für die Hochschulen in Bayern verantwortlicher Minister froh und erleichtert. Es eröffnet uns die Möglichkeit, ohne weitere Verzögerungen und Umwege bessere Konditionen für die Studierenden der Fachhochschule in die Tat umzusetzen.

28.07.2008 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Nach den Diskussionen der vergangenen Monate gehen wir jetzt mit Verve ans Werk: Bereits in sechs Wochen erfolgt der Spatenstich für den rund 30 Mio. Euro teuren Neubau, und die Bauarbeiten beginnen. Mit dem Neubau stellen wir bis spätestens 2011, wenn der doppelte Abiturjahrgang an die Hochschulen wechselt, eine spürbare Entlastung der räumlichen Situation sicher. Gemeinsam mit den Planungen für die Universität auf dem Gelände der Leighton-Barracks, für die der Ministerrat vergangene Woche grünes Licht gegeben hat, setzen ein Signal für die Zukunft der Region. Mein Dank gilt allen, die zu einer Versachlichung der Diskussion beigetragen haben, gerade auch der jungen Generation."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden