Statistik

© www.pixabay.de
Statistik

7.793 Studierende erhielten 2020 in NRW ein Deutschlandstipendium

Im Jahr 2020 erhielten 7.793 Studierende in Nordrhein-Westfalen ein Deutschlandstipendium nach dem Stipendium-Programm-Gesetz. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 2,7 Prozent weniger Studierende als ein Jahr zuvor (2019: 8.009 Studierende). mehr

© www.pixabay.de
Antwort

Anpassungsbedarf im Wissenschaftsbetrieb wird geprüft

Die Bundesregierung wird möglichen gesetzgeberischen Anpassungsbedarf im Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) auf Grundlage der Ergebnisse der Evaluation des Gesetzes prüfen. mehr

09.04.2021 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Privatschulen

Schülerzahlen an privaten allgemein­bildenden Ersatzschulen wachsen leicht

Nordrhein-Westfalen: Auch in diesem Jahr ist die Zahl der Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden privaten Ersatzschulen leicht gestiegen. Die Gesamtzahl stieg leicht von 163.205 im vergangenen Schuljahr auf 163.680 im aktuellen Schuljahr. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Zahl der Studierenden ohne Abitur auf neuem Höchstwert

Mit rund 64.000 nutzen so viele Menschen wie noch nie in Deutschland die Möglichkeit, über ihre berufliche Qualifikationen einen Studienplatz zu erhalten. Darunter sind zunehmend mehr Frauen. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Hochschulausgaben um 7% auf 61 Milliarden Euro gestiegen

Im Jahr 2019 haben die öffentlichen, kirchlichen und privaten Hochschulen in Deutschland insgesamt 61 Milliarden Euro für Lehre, Forschung und Krankenbehandlung ausgegeben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stiegen die Ausgaben damit gegenüber 2018 um rund 7%.  mehr

23.03.2021 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Zahlen

Freiwilliges Testangebot für Beschäftigte an Schulen und Schüler

Das Ministerium für Bildung und Kultur (MBK) hat in enger Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung und der Apothekerkammer des Saarlandes an den saarländischen Schulen ein freiwilliges Testangebot für Lehrkräfte und alle weiteren Beschäftigten an den Schulen und die Schüler*innen ausgerollt. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Ausgaben für öffentliche Schulen steigen 2019 um gut 400 Euro je Schüler

Die öffentlichen Haushalte haben im Jahr 2019 durchschnittlich 8.200 Euro für die Ausbildung einer Schülerin beziehungsweise eines Schülers an einer öffentlichen Schule ausgegeben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das gut 400 Euro mehr als im Jahr 2018 und 800 Euro mehr als 2017. mehr

08.03.2021 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Antwort

Rückgang bei Weiterbildungen

Von Januar bis Oktober 2020 (Datenstand Januar 2021) haben 24.444 Beschäftigte eine Qualifizierung aufgenommen, das ist ein Minus von 17,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. 20.297 Förderfälle wurden mit einem Arbeitsentgeltzuschuss gefördert, das ist ein Rückgang von 7,9 Prozent im Vergleich zu 2019. mehr

25.02.2021 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.com
Unterrichtung

Bericht des Hochschulstatistikausschuss

Zentrales Thema des 17. Berichts des Hochschul­statistik­aus­schusses ist die Implementierung der Novelle des Hochschul­statistikgesetzes von 2016. Mit der zum 01.03.2016 in Kraft getretenen Novelle wurden die bestehenden Hochschul­statistiken über Studierende, Prüfungen und Hochschul­personal an die gewandelten Bedürfnisse angepasst. mehr

12.02.2021 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Statistik

Zahl der Studierenden im Sommer­semester 2020 geringfügig gestiegen

Die Zahl der Studierenden an deutschen Hochschulen lag im Sommersemester 2020 weiter auf einem hohen Niveau. Nach Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren 2.723.100 Studentinnen und Studenten im Sommersemester 2020 an einer Hochschule in Deutschland eingeschrieben. mehr

29.01.2021 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)