1,2 Millionen Schüler haben eine neue Vertretung

Am heutigen Freitag trifft sich zum ersten Mal der neu gewählte 15. Niedersächsische Landesschülerrat in Hannover zu einer konstituierenden Sitzung.

20.01.2006 Niedersachsen Pressemeldung Niedersächsisches Kultusministerium

Die 32 Schülerinnen und Schüler aus allen Teilen Niedersachsens kommen in Hannover zusammen, um ihre Arbeitsschwerpunkte für die kommenden zwei Jahre festzulegen und sich neu zu strukturieren. So wurden Gruppen gebildet, in denen sich die Schülervertreter mit verschiedenen Themen der niedersächsischen Schulpolitik auseinandersetzen.

Des Weiteren wählte der Rat einen 5 Schüler umfassenden Sprecherkreis. Dieser wird den Landesschülerrat in der kommenden Amtsperiode repräsentieren.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden