Ahnen: Konstantin der Große wird in den Schulen lebendig

Konstantin der Große wird im 60. Jubiläumsjahr von Rheinland-Pfalz und dem Jahr, in dem Luxemburg und die Großregion den Rang der Europäischen Kulturhauptstadt innehaben, nicht nur bei der großen Konstantin-Ausstellung in Trier eine Hauptrolle spielen. "Die Welt des römischen Kaisers, der zum Beginn des 4. Jahrhunderts nach Christus – teilweise von Trier aus – das römische Reich regiert hat, soll auch in den Grundschulen und den weiterführenden Schulen des Landes zum Leben erweckt werden", kündigte die Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Doris Ahnen, an.

11.05.2007 Rheinland-Pfalz Pressemeldung Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz

Grundlage dafür bilde die neue Sammlung von Unterrichtsmaterialien "Konstantin der Große und seine Zeit", die das Pädagogische Zentrum (PZ) Rheinland-Pfalz jetzt an alle Schulen im Land verschickt hat.

Mit speziell aufbereiteten Informationspaketen für drei Altersstufen – Grundschule und Orientierungsstufe, Sekundarstufe I sowie Sekundarstufe II – eröffnen die drei Materialhefte Schülerinnen und Schülern Einblicke in das gesellschaftliche, politische und kulturelle Leben in der Herrschaftszeit Konstantins. Abwechslungsreich gestaltete Arbeitsblätter und Anregungen für Lehrkräfte bieten zahlreiche Ansatzpunkte zum forschenden und handlungsorientierten Lernen sowohl im Rahmen eines Besuchs der Konstantin-Ausstellung in Trier (vom 2. Juni bis 4. November) als auch darüber hinaus im alltäglichen Unterricht in unterschiedlichen Fächern.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden