Ganztag

Anmeldezahlen zum Schuljahr 2016/2017

Für das kommende Schuljahr 2016/2017 sind derzeit saarlandweit 6.502 Schülerinnen und Schüler für die Eingangsklassen der Schulformen der Gemeinschaftsschule (2015/2016: 6.660) und des Gymnasiums angemeldet (öffentliche Schulen). 3.691 Schülerinnen und Schüler werden voraussichtlich in den Gemeinschaftsschulen (2015/2016: 3.764), 2.811 in den Gymnasien neu aufgenommen (2015/2016: 2.896).

25.02.2016 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Bildungsminister Ulrich Commerçon: "Die jetzt vorliegenden Anmeldezahlen zeigen eine kontinuierliche Entwicklung der Schulformen Gemeinschaftschule und Gymnasium. Das zweigliedrige Schulmodell genießt sowohl bei den Eltern als auch bei den Schülerinnen und Schülern eine hohe und gleichbleibende Akzeptanz."

Von den neu aufzunehmenden Schülerinnen und Schülern im weiterführenden Bereich werden damit 56,8 Prozent (2015/2016: 56,5 Prozent) an den Gemeinschaftsschulen und 43,2 Prozent an den Gymnasien unterrichtet. Diese Anteile sind seit Jahren konstant.

Eine steigende Nachfrage können auch die Gebundenen Ganztagsschulen verbuchen. Nach einem Anstieg der Anmeldezahlen zum laufenden Schuljahr um rd. 11 Prozent ist zum kommenden Schuljahr 2016/2017 erneut ein Anstieg um rd. 8 Prozent zu verzeichnen, von 490 auf 530 Neuanmeldungen. "Die anhaltende Nachfrage nach gebundenen Ganztagsangeboten unterstreicht, dass der Ausbau der Ganztagsschulen auch im weiterführenden Bereich unseres Bildungssystems der richtige Weg ist", so Commerçon.

Hinweis: Die jetzt vorgestellten Anmeldezahlen spiegeln den derzeitigen Stand wider. Erfahrungsgemäß kommt es vor allem bei den Gemeinschaftsschulen noch zu weiteren Anmeldungen. Auch kann es zuwanderungsbedingt noch zu weiteren Änderungen kommen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden