Aus­gaben für Schu­len in frei­er Trä­ger­schaft in 2009 rund 6,1 Milli­ard­en Euro

Für die Ausbildung von Schülerinnen und Schülern an Schulen in freier Trägerschaft wurden im Jahr 2009 in Deutschland insgesamt rund 6,1 Milliarden Euro ausgegeben.

12.06.2012 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, entfielen dabei rund 4,9 Milliarden Euro auf die allgemeinbildenden Schulen und knapp 1,3 Milliarden Euro auf die beruflichen Schulen in freier Trägerschaft. Der größte Teil der Ausgaben wurde für die Vergütung des Personals aufgewendet. Hierauf entfielen bei den allgemeinbildenden Schulen 76 %, bei den beruflichen Schulen 71 % der Ausgaben.

Je Schülerin und Schüler wurden 2009 an allgemeinbildenden Schulen in freier Trägerschaft durchschnittlich rund 7 000 Euro ausgegeben. Die Ausgaben unterschieden sich je nach Schulart deutlich: An Grundschulen wurden 2009 durchschnittlich 5 900 Euro, an Realschulen 4 900 Euro, an Förderschulen 15 800 Euro und an Gymnasien 5 900 Euro aufgewendet.

Die Ausgaben je Schüler/-in lagen an beruflichen Schulen bei 5 400 Euro.

Unterschiede in der Finanzausstattung sind auf Unterschiede in der Schulstruktur, bei den Betreuungsangeboten, den Schüler-Lehrer-Relationen, der Vergütungsstruktur sowie auf Unterschiede beim Unterrichtsumfang zurückzuführen.

Die Ergebnisse basieren auf einer Erhebung auf freiwilliger Basis zu den Einnahmen und Ausgaben der Schulen in freier Trägerschaft für das Berichtsjahr 2009. An der Erhebung haben sich 27 % der Schulen beteiligt, die insgesamt 39 % der Schülerinnen und Schüler an Schulen in freier Trägerschaft betreuen. Weitere detaillierte Ergebnisse zu den Schulen in freier Trägerschaft sowie eine Beschreibung des Erhebungskonzeptes sind im Fachbericht "Finanzen der Schulen in freier Trägerschaft und der Schulen des Gesundheitswesens" dargestellt. Dieser steht im Bereich > Publikationen > Thematische Veröffentlichungen > Bildung, Forschung, Kultur zum Download zur Verfügung.

Weitere Auskünfte gibt: Carsten Haider, Telefon: +49 611 75 4282


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden