"Bibel heute"

Unter dem Motto "Bibel heute" veranstaltet das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur auch 2006 wieder einen Bibelwettbewerb.

13.12.2005 Mecklenburg-Vorpommern Pressemeldung Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler allgemein bildender Schulen und Berufsschulen in Mecklenburg-Vorpommern.

Bildungsminister Prof. Dr. Dr. med. Hans-Robert Metelmann, Schirmherr des Wettbewerbs: "Die hohe Akzeptanz dieser Wettbewerbe 1997, 2000 und 2003 mit bis zu 2.300 Teilnehmern ist ein Zeichen dafür, dass Themen mit werteorientierenden Inhalten eine große Neugier bei unseren Schülerinnen und Schülern wecken und auch bei den Lehrerinnen und Lehrern auf großes Interesse stoßen. Deshalb haben wir für den kommenden Wettbewerb das Thema:
"Steine, Steine? Steine! Wenn Steine reden könnten..." gewählt.

Steine spielen einerseits in der Bibel, sowohl im Alten wie auch im Neuen Testament eine wichtige Rolle. Sie sind aber auch, gerade bei uns in Mecklenburg-Vorpommern, sichtbare Symbole durch unsere vielen, einmaligen Kirchengebäude. Wir wollen durch unseren Wettbewerb auch dazu anregen, sich mit der Geschichte und der Symbolik der Kirchengebäude vor Ort zu beschäftigen. Deshalb ist auch die Initiative Wege zur Backsteingotik im kommenden Jahr Partner des Wettbewerbs."

Die Ausschreibungsunterlagen werden über die Schulämter an alle Schulen verteilt. Eine Beteiligung über die evangelischen, freikirchlichen, katholischen oder jüdischen Gemeinden ist ebenfalls möglich. Es können Einzel- oder Gruppenarbeiten eingereicht werden, die Art der Gestaltung ist freigestellt. Hinweise hierzu befinden sich auf dem Flyer zum Bibelwettbewerb.

Interessenten senden ihre Anmeldung bitte bis zum 31. Januar 2006 an nachfolgende Adresse:

Bildungsministerium
Referat VII 470
Werderstr. 124
19055 Schwerin

Der 24. April 2006 ist der Abgabetermin für die Wettbewerbsbeiträge. Die Abschlussveranstaltung findet mit allen Teilnehmern am 4.Juli 2006 in Loitz statt.

Alle Informationen sind über das Internet www.kultus-mv.de abrufbar.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden