Schleswig-Holstein

Bildungsminister Dr. Ekkehard Klug: Neues Online-Einstellungsverfahren für Lehrkräfte startet

Schleswig-Holstein startet ein neues Einstellungsverfahren für Lehrkräfte - den Online-Stellenmarkt Schule. Wer an einer Schule unterrichten möchte, kann ab sofort online nach Stellenangeboten suchen und sich ebenfalls online bewerben.

04.02.2011 Pressemeldung Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein

Direkter Ansprechpartner sind die Schulen, die auch die Auswahlgespräche führen und ihre Besetzungsentscheidung treffen. "Das ist eine echte Innovation für Schleswig-Holstein. Wir versetzen das Land damit in die Lage, in einem immer enger werdenden Lehrermarkt und in Konkurrenz zu anderen Bundesländern bestehen zu können", sagte Bildungsminister Dr. Ekkehard Klug heute (3. Februar) in Kiel. Das Online-Einstellungsverfahren mache Schluss mit der bisherigen zentralen und umständlichen Bewerbungspraxis, die nicht mehr zeitgemäß sei. Bildungsminister Dr. Klug: "Wir können effektiver, flexibler und schneller auf die Bedürfnisse der Bewerber und der Schule reagieren. Das stärkt unsere Wettbewerbsfähigkeit."

Der neue Service bringt viele Vorteile: Lehrerinnen und Lehrer haben ab sofort die Möglichkeit, sich jederzeit und von überall im Internet über freie Stellen zu informieren. Und sie können online ihre Bewerbung erstellen und den Stand ihres Bewerbungsverfahrens verfolgen. Die Schulen erhalten mehr Gestaltungsspielraum und Eigeninitiative. Sie können ihre freien Stellen "schulgenau" ausschreiben und damit die besonderen Anforderungen an die gesuchten Lehrkräfte einbringen - das gilt auch für die Standortvorteile der Schule. Auch die Personalauswahl treffen weitestgehend die Schulen.

Über den Online -Stellenmarkt erfolgen alle Bewerbungen zum Einstellungstermin 1. August 2011/12. Derzeit finden Lehrkräfte Fachlehrerstellen an berufsbildenden Schulen, Gymnasien und Gemeinschaftsschulen. Stellenangebote an allen anderen Schularten folgen zum 1. März 2011. In einem weiteren Schritt soll auch die Vergabe der Stellen für den Vorbereitungsdienst sowie die Besetzung von Funktions- und Abordnungsstellen online möglich sein. Der Online-Stellenmarkt ist unter der Adresse www.lehrerstellen-online.schleswig-holstein.de/ erreichbar.

Bildungsminister Dr. Klug: "Mit dem neuen Verfahren können wir besser auf die besonderen Herausforderungen eines Flächenlandes reagieren. Es wird möglich, Bewerbungen schnell zu bearbeiten, schnell Rückmeldungen zu geben und schnell zu entscheiden." Dies könne dabei helfen, dass Lehrkräfte sich für eine Schule in Schleswig-Holstein entscheiden und nicht in andere Bundesländer abwandern.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden