Bildungsministerin Erdsiek-Rave: Klassenfahrten fördern Selbstständigkeit und Gemeinschaftssinn gleichermaßen

Klassenfahrten gehören für viele zu den schönsten Erinnerungen an die Schule. Aber auch die pädagogischen Aspekte spielen eine wichtige Rolle. Auf dem Jugendtourismustag, der heute (4. Juli), in Neumünster eröffnet wurde, betonte Schirmherrin Ute Erdsiek-Rave, Ministerin für Bildung und Frauen: "Es ist wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit erhalten, außerhalb der gewohnten Lernumgebung ihren Horizont zu erweitern."

04.07.2008 Schleswig-Holstein Pressemeldung Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein

Klassenfahrten sind der thematische Schwerpunkt des diesjährigen Jugendtourismustags. Die Messe findet in diesem Jahr zum zweiten Mal auf Einladung des Jugendringes statt. Dort präsentieren sich Jugendlager, Jugendtagungshäuser, Jugenderholungsstätten sowie die Jugendherbergen und informieren über ihre Angebote.

Nach Ansicht von Ministerin Erdsiek-Rave sind Klassenreisen ein Beleg dafür, welchen großen Beitrag Schule für die Persönlichkeitsbildung von Kindern und Jugendlichen leistet. "Selbstständigkeit und Gemeinschaftssinn werden hier gleichermaßen gefördert", sagte sie. Zugleich ermögliche das "Lernen am anderen Ort" handlungsorientiertes Lernen und schaffe Raum für die direkte Auseinandersetzung mit Natur und Heimat, Kultur und Geschichte, Politik und Wirtschaft sowie Berufs- und Arbeitswelt. Deshalb fördere das Land diese Arbeit der Schulen jährlich mit einem Reisekostenetat von 800.000 Euro. Erdsiek-Rave hob auch die Bedeutung ehrenamtlicher Arbeit für den Jugendtourismus insgesamt hervor: "Das persönliche Engagement von Jugendgruppenleiterinnen und -leitern, von Lehrkräften und Eltern bei der Organisation solcher Fahrten verdient große Anerkennung und Dank."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden