Bildungsstaatssekretär Gorholt besucht Oberstufenzentrum in Forst

Bei einem Besuch des Oberstufenzentrums Spree-Neiße I in Forst informiert sich Bildungsstaatssekretär Martin Gorholt heute über die Entwicklung und Ausstattung der Schule. In den Jahren 1997 und 1998 wurde das OSZ Forst bereits mit 4,2 Millionen Euro für eine Gesamtinvestition von 6,1 Millionen Euro gefördert. Im Mai 2004 wurden nochmals 2,6 Millionen Euro europäische Investitionsmittel überge-ben für die abschließende Fertigstellung des OSZ Forst.

03.09.2004 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

"Wir brauchen leistungsfähige OSZ im Land Brandenburg, weil wir Schülerinnen und Schülern die bestmöglichen Chancen mit ihrer beruflichen Ausbildung eröffnen wollen", sagt Bildungsstaatssekretär Gorholt. "Nur die Ausbildung in modernen Berufsbildern und in hervorragend ausgestatteten Oberstufenzentren eröffnet unserer Jugend Chancen auf dem Arbeitsmarkt."

Insgesamt rund 3.000 Schülerinnen und Schüler lernen am OSZ Spree-Neiße I in Forst. Der Schwerpunkt liegt auf den Berufsbereichen Metall-, Elektro-, Textil- und Umwelttechnik sowie IT-Berufen.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden