Niedersachsen

Busunglück Apen

Der Niedersächsische Kultusminister Dr. Bernd Althusmann sagte heute am Rande des Landtagsplenums zum Busunglück der Schülerreisegruppe aus Hage: "Mit Bestürzung habe ich von diesem Unglück erfahren, das sich heute Morgen ereignet hat.

11.11.2010 Pressemeldung Niedersächsisches Kultusministerium

Es ist schlimm, dass ein Schulausflug so tragisch, so dramatisch enden kann. In unseren Gedanken sind wir bei den schwerverletzten Schülern und Begleitpersonen, bei den vielen Verletzten und bei allen Angehörigen. Wir beten und hoffen, dass alle Verletzten überleben. Unmittelbar nachdem uns die Information erreicht hat, wurde ein Kriseninterventionsteam der Landesschulbehörde entsandt, um die Schülerinnen und Schüler und die Angehörigen der Verletzten zu betreuen."

Die Landesschulbehörde hat am Standort Osnabrück ein Notfalltelefon eingerichtet unter der Telefonnummer (0541) 314 485.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden