Deutsch mal anders: schülernah, aktuell, differenziert      

Damit Schülerinnen und Schüler mehr Begeisterung für das Lesen entwickeln, bietet der Ernst Klett Sprachen Verlag ein vielseitiges Lektüreprogramm mit frischen und aktuellen Leseangeboten von der Grundschule bis zur Oberstufe an. Diese neuen Impulse ermöglichen eine abwechslungsreiche, zielgerichtete und schülernahe Unterrichtsgestaltung. 

02.12.2020 Bundesweit Pressemeldung Ernst Klett Sprachen Verlag
  • © Ernst Klett Sprachen GmbH Neue Leseangebote für den Deutschunterricht

„Sind wir mal ehrlich: Die meisten Lektüren für die Schule sind oft überholt und im schlimmsten Fall langweilig, daraus kann natürlich kein spannender Unterricht entstehen. Also haben wir uns überlegt, wie wir Lektüren mal anders konzipieren können. Entstanden ist daraus ein vielfältiges Lektüreprogramm, das nah an den Interessen von Schülerinnen und Schülern ist, ihnen neue Zugänge bietet und auch für die Lehrkraft Abwechslung verspricht“, erklärt Redaktionsleiter Sebastian Weber. Die Auseinandersetzung mit einer guten Lektüre trägt zur Entwicklung von Empathie bei und stimuliert wichtige Fähigkeiten wie Kreativität, kritisches und reflektiertes Denken oder Konzentration. Gerade im Unterricht wird jedoch immer weniger gelesen, was sich durch die nachweislich verschlechternde Lesekompetenz der Schülerinnen und Schüler bemerkbar macht. Dies hat wiederum negative Auswirkungen auf alle weiteren Fächer. 

Um Lehrkräften einen Überblick über die große Vielfalt und die vielen Möglichkeiten aufzuzeigen, die die Lektürereihen des Verlags für nahezu alle Alters- und Niveaustufen anbietet, wurde das große Leseangebot unter DEUTSCH MAL ANDERS zusammengeführt. Dieses „andere“ und vielfältige Lektüreprogramm bietet vor allem neue Zugänge und begünstigt einen lebendigen Unterricht. Damit das Leseangebot die Schülerinnen und Schüler im Unterricht anspricht, benötigen sie passende Inhalte, spannende und aktuelle Themen und auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Lesestoff. Denn gerade das Lesen erhöht ihre Bildungschancen maßgeblich.

Was ist anders an diesen Lektüren? 

  • Die Reihe „Lesen mal 2“ für die Grundschule ist besonders für heterogene Klassen geeignet und differenziert auf zwei Ebenen. Die Schülerinnen und Schüler suchen sich ihren Protagonisten aus und entscheiden damit auf welcher Lesestufe sie die Geschichte lesen.
  • „Schlau mit blau“ ist für schwache Leserinnen und Leser in der 5. und 6. Klasse konzipiert und bietet nach jedem Kapitel blaue Seiten mit schlauen Übungen zur Geschichte.
  • Die Reihe „Zoom“ und „Selbst(er)findungen“ sind zwei Reihen mit einer großen Textvielfalt – vom Bestseller-Roman über das Drehbuch bis hin zum aktuellen Sachtext. Die breite Auswahl an Themen holt die Jugendlichen in ihrer aktuellen Lebenssituation ab. Im Unterricht kann über aktuelle Geschehnisse diskutiert und reflektiert werden, gleichsam als Literatur zur Tagesschau.
  • Für klassische Texte gibt es einen neuen Zugang: Goethe, Schiller & Co. treffen in der Reihe „Klassiker trifft Comic“ auf ihre gezeichneten Alter Egos – das dient als ideale Vorentlastung zum Originaltext.

Dieser Auszug aus DEUTSCH MAL ANDERS gibt nur einen kleinen Einblick in die Möglichkeiten und Hilfestellungen, wie Lehrkräfte ihren „anders“ ausgerichteten Lektüreunterricht gestalten können. Weitere Lektürereihen des Verlags, welche zu aktivierenden Unterrichtsgespräche anregen oder auf heterogene Klassen ausgelegt sind: Lies & Schreib mit, Deutsch - leichter lesen, Deutsch3, ELI Lektüren, Kletts bunte Lesewelt, Lesetraining differenziert uvm. Eine Übersicht aller Lektüren ist hier abrufbar.

Ansprechpartner

Ernst Klett Sprachen GmbH
Adriana Akin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
Telefon: +49 711 6672-5012
E-Mail: pr@klett-sprachen.de
Web: www.klett-sprachen.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden