Bayerischer Elternverband

Elternbeirat und Schulforum müssen von Anfang an eingebunden werden

Jede bayerische Schule soll bis Mitte 2015 ein eigenes Konzept zur Bildungs- und Erziehungspartnerschaft vorlegen. Diesem Konzept muss das Schulforum (an Grundschulen der Elternbeirat) laut Schulgesetz zwar zustimmen. Ungeregelt ist aber, wer das Konzept erstellt.

19.03.2014 Pressemeldung Bayerischer Elternverband

Die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft gelingt nach Ansicht des Bayerischen Elternverbands nur dann, wenn Schulleitung, Lehrkräfte und Eltern sie zu ihrer gemeinsamen Aufgabe machen. Maria Lampl, die Landesvorsitzende des BEV, bestätigt eine Erfahrung aller Elternbeiräte: "Ein Konzept, das Eltern nur abnicken dürfen, verschimmelt in der Schublade. Die Eltern müssen von Anfang an beteiligt werden."

Der BEV ist gemeinnützig und an keine Konfession, politische Partei oder Schulart gebunden.


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden