Hinweis an alle Schulen im Zusammenhang mit den Sturmwarnungen

Im Zusammenhang mit den Sturmwarnungen hat das Bildungsministerium Rheinland-Pfalz folgenden Hinweis an alle Schulen des Landes herausgegeben:

18.01.2007 Rheinland-Pfalz Pressemeldung Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz

"Die Auswirkungen des bevorstehenden Sturmes und die sich hieraus ergebende Bedrohungslage lassen sich derzeit nicht mit hinreichender Sicherheit prognostizieren. Es steht jedoch außer Frage, dass diese je nach Schulstandort unterschiedlich sein werden. Es gilt daher, diese vor Ort unter Berücksichtigung spezifischer Gegebenheiten sorgfältig zu prüfen. Sofern nach dieser Abwägung und nach Kontaktaufnahme mit der Elternvertretung Schulleiterinnen und Schulleiter sich dazu entschließen sollten, ihre Schulen vorzeitig zu schließen oder einzelnen Schülern oder Schülergruppen ein vorzeitiges Verlassen der Schulen zu gestatten, so wird diese Entscheidung von Ministerium und Schulaufsicht gestützt werden.

Unabdingbar ist jedoch, dass für den gefahrlosen Heimweg bzw. Transport der betroffenen Schülerinnen und Schüler gesorgt ist. Können nicht alle Schülerinnen und Schüler einen gefahrlosen Heimweg antreten, so ist für eine angemessene Betreuung in der Schule Sorge zu tragen."

Die Schulen wurden gebeten, die Eltern in diesem Sinne zu informieren, die sich an Sie wenden.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden