Saarland

Inklusion im Mittelpunkt: LPM stellt Jahresprogramm für das Schuljahr 2014/2015 vor

Auf die großen Herausforderungen im Bildungsbereich antwortet das Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) mit seinem neuen Jahresprogramm für das Schuljahr 2014/2015. Das Fortbildungsprogramm wurde heute in Saarbrücken der Öffentlichkeit vorgestellt.

15.10.2014 Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Nach Aussage der Leiterin der Abteilung für Bildungspolitische Grundsatzfragen im Ministerium für Bildung und Kultur, Christine Streichert-Clivot, bietet die Lehrerfortbildung zusätzliche Pädagogische Tage an, um die saarländischen Grundschulen bei der Umsetzung der Inklusion im Bildungswesen zu unterstützen: "Das Landesinstitut für Pädagogik und Medien macht mit Blick auf die gemeinsame Beschulung von Kindern mit und ohne Behinderung zahlreiche Angebote, um die Lehrkräfte auf den Umgang mit Heterogenität an saarländischen Schulen vorzubereiten. Beratung und Begleitung stehen dabei im Vordergrund", erklärte Streichert-Clivot. Derzeit greift bereits ein Drittel aller Grundschulen auf die Angebote im Bereich der Inklusion zurück.

Im vergangenen Schuljahr hat das LPM für die gut 8.000 saarländischen Lehrer rd. 1.900 Fortbildungsveranstaltungen angeboten, die von rd. 39.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern genutzt wurden. "Wir streben für das laufende Schuljahr an, unsere Angebote noch genauer auf die Bedürfnisse unserer Lehrerinnen und Lehrer in den einzelnen Schulformen abzustimmen", so der Leiter des LPM Dr. Burkhard Jellonnek.

In der Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Landesinstitut in Rheinland-Pfalz bietet das LPM auch Fortbildungsveranstaltungen im Bereich der Medienkompetenz an, die auf Fragen der digitalen Gesellschaft, des Internets und der sozialen Netzwerke eingehen. Darüber hinaus werden Themen wie Lesekompetenz, der Umgang mit den neuen Bildungsstandards für die Oberstufe und das erfolgreiche Sinus-Projekt im Fach Mathematik der Grundschulen im Fortbildungsprogramm abgebildet.

Das aktuelle Fortbildungsprogramm steht zum Download bereit unter: www.lpm.uni-sb.de/typo3/fileadmin/programmheft/Programm_2014-15.pdf.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden