Kleine Grundschulen müssen im Dorf bleiben

Der Bayerische Elternverband begrüßt die Pläne der CSU-Fraktion, kleine Grundschulen zu erhalten. Dazu müssen alle Optionen geprüft werden, auch Schulverwaltungsverbünde. "

17.10.2006 Bayern Pressemeldung Bayerischer Elternverband

Kombiklassen allein werden nicht reichen", sagte Isabell Zacharias, Landesvorsitzende des Bayerischen Elternverbands. "Man wird darüber nachdenken müssen, ob für solche kleine Schulen die Budgetierung der Lehrerstunden nicht ausgesetzt werden kann - sonst baden die größeren Schulen im Landkreis das Ganze durch Riesenklassen aus."

Jahrgangsgemischter Unterricht sei eine gute Sache, wenn die Lehrer dazu ausgebildet seien. "Den Lehrern die neue Art des Unterrichts aber einfach aufs Auge zu drücken,ohne sie wirklich dafür fit zu machen, das geht nicht", sagte Zacharias. Auch die Eltern müssten auf die Kombiklassen erheblich besser vorbereitet werden, sonst würden sie darin nur die Sparmaßnahme erkennen, aber nicht die Chance eines modernen Unterrichts.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden