Bayern

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle begrüßt Votum des Kreis- und Schulausschusses im Landkreis Dachau, eine zweizügige Realschule zu beantragen

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle begrüßt den heutigen einstimmigen Beschluss des Schulausschusses und des Kreisausschusses des Landkreises Dachau, eine zweizügige Realschule in Odelzhausen in Kooperation mit einer Mittelschule zu beantragen.

20.01.2012 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

"Durch die geplante Gründung einer Realschule wird für die jungen Menschen im nordwestlichen Landkreis Dachau ein zusätzliches Bildungsangebot geschaffen sowie die Durchlässigkeit zwischen Mittel- und Realschule verstärkt." "Mit der Errichtung der zweizügigen Realschule wird auch dem Wunsch der Eltern nach einer weiteren Möglichkeit zum Erwerb des Realschulabschlusses Rechnung getragen", ergänzte der Minister. Bisher bestehen im Landkreis Dachau die staatliche Realschule Dachau sowie die kirchlichen Realschule Markt Indersdorf und Weichs.

Falls der Kreistag sich dem Votum des Kreisausschusses und des Schulausschusses anschließt und der Landrat formell den Antrag ans Kultusministerium einreicht, wird dieser vom Kultusministerium und Finanzministerium geprüft.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden