Bayern

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle informierte sich an Münchner Schule über erste Erfahrungen mit der flexiblen und kindgerechten Grundschule

Heute informierte sich Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle an der Grundschule in der Burmesterstraße in München über erste Erfahrungen mit dem Modellversuch "Flexible Grundschule". "Ich bin beeindruckt von dem Engagement der Lehrkräfte, der Unterstützung durch die Eltern und das Mittun der Kinder", so der Minister bei dem Besuch. Den Modellversuch führt das Kultusministerium gemeinsam mit der Stiftung Bildungspakt Bayern durch.

18.01.2011 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Die Grundschule an der Burmesterstraße nimmt als eine von 20 Grundschulen im Freistaat an dem Modellversuch "Flexible Grundschule" teil. Die Grundschule im Norden Münchens wird von knapp 350 Schülerinnen und Schülern besucht, die Hälfte von ihnen sind Kinder mit Migrationshintergrund.

Zur Zielsetzung des Modellversuchs betonte Minister Spaenle: Um den jungen Menschen einen optimalen Start im Schulalltag zu ermöglichen, entwickeln wir gemeinsam mit der Stiftung Bildungspakt Bayern an 20 Standorten in einem Modellversuch ab diesem Schuljahr die Flexible Grundschule. In einer flexiblen Eingangsstufe sollen die Kinder in ihrem individuellen Lerntempo Lesen, Schreiben und Rechnen als Grundfertigkeiten erlernen – unabhängig davon, ob sie dazu ein, zwei oder drei Jahre benötigen. Auf einem sicheren Fundament besuchen sie dann Klassen der dritten und vierten Jahrgangsstufe. So dauert die Grundschule für sie entweder drei, vier oder fünf Jahre.

Bei dem Modellversuch "Flexible Grundschule" werden die ersten beiden Jahrgangsstufen an den Grundschulen in einer flexiblen Eingangsstufe organisiert. Diese kann für die Schülerinnen und Schüler je nach der eigenen Leistungsfähigkeit ein, zwei oder drei Jahre dauern. So sollen sich die Kinder jeweils nach ihrem individuellen Lerntempo die Grundfertigkeiten in Lesen, Schreiben und Rechnen zuverlässig aneignen können, damit sie ihre Schullaufbahn auf einem soliden Fundament erfolgreich aufbauen können.

20 Schulen aus Bayern beteiligen sich an dem Modellversuch, der von der Stiftung Bildungspakt Bayern gemeinsam mit dem Bayerischen Kultusministerium in den kommenden drei Jahren durchgeführt wird. An den 20 Grundschulen wird die Grundschulzeit damit zwischen drei und fünf Jahren dauern.

Die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften, die bei dem Schulversuch eingesetzt werden, berücksichtigt die besonderen Anforderungen und Kompetenzen für den jahrgangsübergreifenden Unterricht.

Grundschule auf das einzelne Kind abstimmen

Die Modellschulen zur flexiblen Grundschule stellen einen Querschnitt durch die Grundschullandschaft in Bayern dar. Es wurden kleine und große Schulen, Schulen mit und ohne Erfahrung in der Jahrgangskombination und Schulen mit hohem und geringem Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund für die Teilnahme an dem Modellversuch ausgewählt. Der Schulversuch wird an einigen Standorten in Ganztagesklassen und in Kooperationsklassen durchgeführt.

Am Modellprojekt "Flexible Grundschule" nehmen folgende Grundschulen teil:

Schule Regierungsbezirk

  1. Anger-Volksschule Hof (Grundschule) Oberfranken
  2. Volksschule Küps (Grund- und Hauptschule) Oberfranken
  3. Volksschule Hösbach-Winzenhohl (Grundschule) Unterfranken
  4. Volksschule Wartmannsroth (Grundschule) Unterfranken
  5. Volksschule Fürth, Hans-Sachs-Straße (Grundschule) Mittelfranken
  6. Volksschule Nürnberg St. Leonhard (Grundschule) Mittelfranken
  7. Erich-Kästner-Volksschule Nürnberg (Grundschule) Mittelfranken
  8. Volksschule München an der Thelottstraße (Grundschule) Oberbayern
  9. Justus-von-Liebig-Volksschule Heufeld (Grund- und Hauptschule) Oberbayern
  10. Volksschule Esting (Grundschule) Oberbayern
  11. Volksschule Taufkirchen am Wald (Grundschule) Oberbayern
  12. Volksschule Polling (Grundschule) Oberbayern
  13. Volksschule München an der Burmesterstraße (Grundschule) Oberbayern
  14. St.-Peter-und-Paul-Volksschule Landshut (Grundschule) Niederbayern
  15. Volksschule Rotthalmünster (Grundschule) Niederbayern
  16. Ulrich-Schmidl-Volksschule Straubing (Grundschule) Niederbayern
  17. Jobst-vom-Brandt-Schule Waldershof (Grund- und Hauptschule) Oberpfalz
  18. Volksschule Augsburg-Hochzoll-Süd (Grundschule) Schwaben
  19. Volksschule Höchstädt an der Donau (Grundschule) Schwaben
  20. Volksschule Mindelheim (Grundschule) Schwaben

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden