Kultusminister Jürgen Schreier: Keine Abstriche am Qualitäts- und Organisationskonzept für die verlässliche Grundschule

Am Qualitäts- und Organisationskonzept für die verlässliche Grundschule wird es keine Abstriche geben. Andere Interpretationen, wie sie heute in der Zeitung stehen, sind falsch und irreführend. Damit wird das Konzept der Landesregierung erneut bekräftigt, das der Kultusminister zusammen mit dem Ministerpräsidenten vorgestellt hat.

08.04.2005 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

"Ab dem nächsten Schuljahr wird es im Saarland die verlässliche Grundschule geben. Die Eltern können sich darauf einstellen, dass ihre Kinder in Zukunft eine verlässliche Schulzeit haben. Sie kommen also nicht mehr früher aus der Schule, als es auf dem Stundenplan steht", erklärt Kultusminister Jürgen Schreier. Dies ist ein wichtiger Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Erziehung und Beruf.

Dafür wird der Stundenumfang schon zum nächsten Schuljahr von jetzt 94 auf hundert Stunden in der Grundschule erhöht. Gleichzeitig wird ein besonderer Förderschwerpunkt im wichtigen ersten und zweiten Schuljahr gesetzt. Dort werden jeweils fünf Stunden als Förderstunden ausgewiesen. Jürgen Schreier: *Jedes Kind wird also in Zukunft - neben dem anderen Unterricht im ersten und zweiten Schuljahr - jeden Tag eine Stunde Deutsch, eine Stunde Mathematik und eine Förderstunde erhalten."

Zur Herstellung des Benehmens mit den Schulträgern werden die in der jetzt veröffentlichten Studie beabsichtigen Strukturmaßnahmen den Gemeinden mitgeteilt. Diese haben dann Gelegenheit zu einer weiteren Stellungnahme. Schulregionkonferenzen und Schulkonferenzen der von der Zusammenlegung betroffenen Schulen werden angehört, der Hauptpersonalrat der Grundschulen beteiligt. Natürlich kann es dadurch noch die ein oder andere kleinere Korrektur geben. Die Studie selbst stellt nämlich in einigen Fällen den Gemeinden sogar Alternativen anheim.

Damit wiederholt und bekräftigt Kultusminister Jürgen Schreier seine öffentlichen Äußerungen zum Organisations- und zum Qualitätsteil der Planstudie *Grundschule der Zukunft" vom Beginn der Woche.

Die komplette Studie mit Aussagen zu jedem Grundschulstandort und das Qualitätskonzept können unter www.bildungsserver.saarland.de nachgelesen werden.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden