Bayern

Kultusministerium richtet bayernweit acht Ferienseminare für Gymnasiasten mit attraktivem und vielseitigem Programm aus

Bereits zum 25. Mal richtet das bayerische Kultusministerium Ferienseminare für vielseitig begabte und interessierte Gymnasiasten aus - im vergangenen Schuljahr wurden diese deutlich von zwei auf acht Seminare ausgeweitet: Auch heuer können wieder über 200 Gymnasiasten in der ersten Woche der Sommerferien in allen Regierungsbezirken an Ferienseminaren teilnehmen. Schülerinnen und Schülern mit besonders guten Leistungen oder außergewöhnlichem schulischen Engagement konnten sich hierfür bewerben. Die Ferienseminare werden von den Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in den einzelnen Regierungsbezirken organisiert.

04.08.2011 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Die Programme sind attraktiv und vielseitig: Kulturelle, wissenschaftliche, kreative und gesellschaftspolische, aber auch gesellige Veranstaltungen bilden ein abwechslungsreiches Angebot und bieten den jungen Menschen neue Erfahrungen und Eindrücke. So reicht die Bandbreite von kulturellen Veranstaltungen wie Autorenlesungen und Führungen an interessanten Stätten über kreative Seminarinhalte wie Improvisationstheater, Workshops zu kreativen Teamworks und journalistischem Schreiben bis hin zu wissenschaftlichen Programmpunkten wie die Durchführung medizinischer Experimente oder die Gewährung erster Einblicke in die Bio- und Nanotechnik. Aber auch wirtschaftliche und gesellschaftliche Themen wie die Schuldenkrise im Euroraum, die Identität der Bayern nach 1945 oder die Demokratisierung in unterschiedlichen Regionen Europas sind Seminarinhalte. Gruppenerfahrungen im Hochseilgarten, gemeinsame Erlebnisse auf Wanderungen wie beispielsweise durch die Fränkischen Schweiz, entlang der Donau oder auf den Tegelberg sowie musikalische und sportliche Veranstaltungen am Abend ergänzen das Angebot an die jungen Menschen.

Die Vorstellung einzelner Studiengänge, Einblicke in wissenschaftliches Arbeiten sowie die Vorstellung des Max-Weber-Programms für besonders begabte Studierende an den Hochschulen in Bayern sollen die talentierten jungen Menschen auf ihrem Weg ins Studium unterstützen. So können die Teilnehmer in den Ferien fürs Leben lernen.

Ferienseminare für vielseitig interessierte u. begabte Gymnasiasten 2011:

  • Oberbayern-Ost: Oberschleißheim 01.08. - 06.08.2011
  • Oberbayern-West: Schäftlarn 01.08. - 04.08.2011
  • Niederbayern: Passau 01.08. - 05.08.2011
  • Schwaben: Hohenschwangau 01.08. - 06.08.2011
  • Oberpfalz: Amberg 01.08. - 06.08.2011
  • Oberfranken: Pegnitz 01.08. - 06.08.2011
  • Mittelfranken: Neuendettelsau 31.07.- 05.08.2011
  • Unterfranken: Würzburg 01.08. - 05.08.2011

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden