Bayern

LEV-RS begrüßt Beschluss der CSU "Vielfalt der Talente, Vielfalt der Bildung"

Der Landeselternverband Bayerischer Realschulen (LEV-RS) begrüßt mit großer Freude das überwältigende Bekenntnis der CSU Delegierten auf deren Parteitag zur Realschule.

10.10.2011 Pressemeldung Landeselternverband Bayerischer Realschulen (LEV-RS)

Das bayerische vielgliedrige Schulwesen bietet unseren Kindern die bestmöglichen individuellen Chancen. Wir begrüßen deshalb insbesondere, dass die CSU eine Zusammenlegung der Schularten Hauptschule und Realschule entschieden ablehnt und sich für eine weitere Stärkung der Profile der Schularten der in Bayern bestens bewährten Haupt-/Mittelschule und der leistungsstarken Realschule einsetzt.

Die Durchlässigkeit und die Anschlussmöglichkeiten sind für uns Eltern von großer Bedeutung. Damit stehen für jedes Kind alle Wege und Möglichkeiten zur individuellen Weiterbildung offen.

"Der Weg über ideologisch begründete Schulexperimente zu einer Zusammenlegung von Schularten hin zur Einheitsschule zu kommen, führt unsere Kinder in eine Sackgasse, wie Studien und wissenschaftliche Ergebnisse eindeutig belegen", äußert Ingrid Ritt, Landesvorsitzende.

Bayern hat allen Grund am bewährten bayerischen, differenzierten Schulsystem festzuhalten, denn gerade für die Realschulen gilt: "Bayern kann`s."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden