Mehr Gelassenheit bitte! Denkanstöße für den Lehreralltag

Respektlose Schüler, fordernde Eltern, mangelnde Anerkennung – das Lehrerleben hält viele Widrigkeiten parat. Kein Wunder, wenn die Nerven oft blank liegen. Heidemarie Brosche und Jeanett Kasten zeigen in ihrem Ratgeber Mehr Gelassenheit und Achtsamkeit im Schulalltag, wie Lehrerinnen und Lehrer typische Fallen ihres Berufs vermeiden können. Dabei plädieren sie für Perspektivwechsel und Selbstrefle-xion, vor allem aber für mehr Nachsicht und einen humorvollen Umgang mit sich selbst.

03.02.2015 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Lehrkräfte verzweifeln immer wieder an ihrer Arbeit: Alles scheint sich negativ zu entwickeln. Die Autorin-nen regen an, auch die Umstände zu betrachten, auf die eine Lehrkraft keinen Einfluss hat. Und sind die Schüler nicht "Kinder ihrer Zeit"? Es ist durchaus schon eine Leistung, tagtäglich sein Bestes zu versuchen, so heißt es im ersten Kapitel. Denkanstöße gibt es außerdem zur Rolle der Lehrer und der Schüler, zu den Eltern, zu dem, was im Unterricht wichtig ist und zur Schule als Lebensraum. Welcher Lehrer hat beispielsweise nicht schon einmal geklagt, er werde nicht respektiert? Dabei ist es doch möglich, dass er im Leben mancher Schüler der entscheidende Mensch ist, auch wenn sich das erst in ein paar Jahren herausstellt.

Bei Auseinandersetzungen mit Schülern oder Eltern wiederum kann "Beziehungsarbeit" und professionelle Lösungsorientierung durchaus weiterhelfen. Dass in Beziehungen nicht immer alles harmoniert, ist eigentlich selbstverständlich. Dabei unterstreichen die Autorinnen, dass Lehrer auch im Kleinen etwas tun können – an ihrem Auftreten, dem Umgang mit eingefahrenen Mustern, vor allem aber an der inneren Haltung. Ein Geheimrezept gibt es dabei nicht: Eine Portion Mut und ein Blick über den Tellerrand können jedoch schon vieles ändern.

Zu den Autorinnen: Heidemarie Brosche ist Lehrerin an einer bayerischen Grund- und Mittelschule. Gleichzeitig arbeitet sie erfolgreich als Kinder-, Jugend- und Sachbuchautorin. Jeanett Kasten arbeitet seit vielen Jahren an einer Kreuzberger Grundschule.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden