Neues eigenständiges Realschulstudienseminar in Mainz eröffnet

Das Land baut die Kapazitäten zur Ausbildung von Lehrkräften weiter aus: Zum heutigen 1. August nimmt ein neues eigenständiges Studienseminar für das Lehramt an Realschulen in Mainz den Betrieb auf. "Mit diesem Schritt wird erneut deutlich, dass das Land seine Verpflichtung zu einer qualitativ hochwertigen Lehrerinnen- und Lehrerausbildung gerade auch im Realschulbereich sehr ernst nimmt und die Ausbildungsmöglichkeiten am Bedarf orientiert", unterstrich der Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Michael Ebling anlässlich der Eröffnung des Studienseminars, bei der der Leiter des Landesprüfungsamtes für die Lehrämter an Schulen, Franz-Josef Heinrich, die neuen Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter begrüßte.

01.08.2007 Rheinland-Pfalz Pressemeldung Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz

Bisher seien am Standort Mainz angehende Realschullehrkräfte in einer Außenstelle des Studienseminars Kaiserslautern ausgebildet worden. Mit der jetzigen Einrichtung eines eigenständigen Seminars werde die Ausbildungskapazität in Mainz in einem ersten Ausbauschritt um 50 Prozent aufgestockt, von bisher 40 auf nunmehr 60 Lehramtsanwärterinnen und -anwärter, betonte Ebling. 2008 würden weitere 10 Plätze für Realschullehreranwärterinnen und -anwärter zur Verfügung gestellt.

Das neue selbstständige Studienseminar, das in dem gleichen Gebäude wie die Kanonikus-Kir-Realschule in Mainz-Gonsenheim untergebracht ist, wird geleitet von Marc Gollon, der zuvor unter anderem in der Realschullehrerausbildung in Kaiserslautern eingesetzt war. Durch den Umzug des bisher ebenfalls an diesem Standort angesiedelten Studienseminars für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen in eine Liegenschaft in der Wallstraße konnten für das Realschulseminar zusätzliche Räumlichkeiten erschlossen werden.

"Insgesamt hat das Land in den vergangenen 15 Jahren die Zahl der Ausbildungsplätze für angehende Lehrkräfte um rund 1.600 Plätze ausgebaut und damit verdreifacht, dazu sind in diesem Zeitraum sieben Studienseminare und zwei Außenstellen neu eingerichtet worden", unterstrich Staatssekretär Ebling. Allein für das Lehramt an Realschulen seien in diesem Zeitraum mehr als 300 Plätze für Anwärterinnen und Anwärter neu entstanden. Aktuell stünden nunmehr für die angehenden Lehrkräfte an Realschulen 440 Plätze in vier selbstständigen Studienseminaren zur Verfügung. Standorte seien neben Mainz noch Kaiserslautern, Koblenz und Trier.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden