Noch mehr Service für Pädagogen: Cornelsen und Oldenbourg Schulbuchverlag eröffnen neues Informationszentrum in Dortmund

Genau fünfzehn Jahre nach der Eröffnung seiner ersten Niederlassung in Dortmund öffnet der Cornelsen Verlag die Türen eines neuen, größeren Informationszentrums. Der zentrale Standort im Westenhellweg wartet neben großzügig gestalteten Räumen auch mit einem breiteren Angebot auf: Künftig können sich Pädagogen hier über das komplette Programm des Cornelsen Verlags, des Oldenbourg Schulbuchverlags sowie des Verlags an der Ruhr informieren.

18.01.2008 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Noch mehr Service für Lehrerinnen und Lehrer, aber auch für alle anderen Pädagogen, steht dabei im Mittelpunkt des Angebots, wie Jürgen Bieschewski, Cornelsen Marketingleiter Nordrhein-Westfalen, betont: "Pädagogen in und um Dortmund sollen einen festen Anlaufpunkt erhalten, wenn es um Bildung geht. Die Programmbreite vom Kindergarten über die allgemeinbildende und berufsbildende Schule bis hin zur Volkshochschule macht das Cornelsen Informationszentrum zu einem einmaligen Bildungsforum in Nordrhein-Westfalen".

Dass Cornelsen und Oldenbourg die Ansprüche einer sich stetig verändernden Schule aufgreifen, wird im Informationszentrum deutlich: Von neuen Lehrwerken, Unterrichtsmaterialien, Arbeitsheften bis hin zu preisgekrönten Software-Produkten und Online-Angeboten – hier kann alles in Ruhe geprüft, ausgewählt und erworben werden. In fachkundiger Atmosphäre werden gezielt Beratungsgespräche von Informationszentrumsleiterin Petra Schröder und ihrem Team geführt oder neue Impulse gegeben, die zur Weiterentwicklung praxisgerechter Lehrwerke führen. Das Informationszentrum ist von Montag bis Freitag von 10.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Informationszentrum Dortmund
Westenhellweg 95-101
Eingang über Weddepoth
44137 Dortmund

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden