Suche nach Heimat mit Tinte und Papier

Am heutigen Montag startet das Projekt "Literarische Brücken bauen" in Fürstenfeldbruck. Schülerinnen und Schüler aus Haupt- und Realschulen in Bayern nähern sich in Schreibwerkstätten dem an, was "Heimat" für sie bedeuten kann.

14.07.2008 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Professionelle Unterstützung erhalten sie dabei von Schriftsteller Nevfel Cumart, Preisträger des Bayerischen Förderpreises für Literatur und selbst deutscher Staatsbürger türkischer Herkunft. Gerade Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund vermittelt er in den Schreibwerkstätten nicht nur literarisches "Handwerkszeug". Er versteht auch ihr Heimatgefühl zwischen den Kulturen auf der Basis der eigenen Erfahrungen. Deshalb kann er die Jugendlichen besonders gut anleiten, sich schreibend mit Themen wie "Toleranz" und "Völkerverständigung" auseinanderzusetzen. Das Projekt "Literarische Brücken bauen" ist damit ein weiterer Baustein in der Integrationsarbeit an Schulen in Bayern.

An insgesamt 10 Schulen wird Nevfel Cumart seine Fähigkeiten als "poetischer Pädagoge" einsetzen und mit den Schülern aus Tinte und Papier lebendige Charaktere und kurze Szenen entwickeln. Nach der heutigen Veranstaltung mit Schülern der Realschule Fürstenfeldbruck findet morgen, 15.07., die nächste Schreibwerkstatt an der Hauptschule West in Fürstenfeldbruck statt. Weitere Werkstätten werden in München, Nürnberg, Schwabach und Wendelstein durchgeführt.

Das Projekt wurde initiiert von der Stiftung art 131 des Bayerischen Kultusministeriums in Zusammenarbeit mit der Kester-Haeusler-Stiftung. Der Kulturfonds Bayern leistet finanzielle Unterstützung.

Ab 12.30 Uhr besteht im Anschluss an die Schreibwerkstätten jeweils Gelegenheit zum Gespräch mit Nevfel Cumart und den Schülerinnen und Schülern.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden