Vokabeltrainer der Westermann Gruppe erhält Comenius-Auszeichnung

Die App VocabiCar gehört zu den qualitativ herausragenden digitalen Bildungsmedien: Gestern hat die Englisch-App der Westermann Gruppe ein Comenius-EduMedia-Siegel erhalten.

23.06.2017 Bundesweit Pressemeldung Westermann Gruppe
  • © Westermann Gruppe Vokabeln lernen als Abenteuer mit VocabiCar

Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien (GPI) verleiht diese renommierte Auszeichnung für Bildungsmedien in ganz Europa, die pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders gelungen sind.

Vokabeln lernen als Abenteuer – der Gamification-Ansatz hat die international besetzte Fachjury überzeugt. „VocabiCar ist eine unterhaltsame Ergänzung zu einem didaktisch strukturierten Sprachunterricht und eine interessante Variante zum oft lästigen und eintönigen Pauken von Vokabeln“, so das Urteil. Die App wurde in der Kategorie „didaktische Multimediaprodukte“ prämiert.

Mit VocabiCar fahren Schülerinnen und Schüler Autorennen in ungewöhnlichen Landschaften und sammeln dabei englische Wörter ein. Sie steuern ihre Fahrzeuge durch verschiedene Themenwelten und greifen dabei – je nach Spielmodus – Buchstaben, Wörter oder Gegenstände auf. Durch Highscores finden die Kinder Anreize und bleiben so beim Vokabellernen motiviert. VocabiCar gibt es in zwei Ausführungen: für die Klassenstufen 3 und 4 sowie 5 und 6.

In diesem Jahr hat die GPI zum 22. Mal die Comenius-EduMedia-Auszeichnungen verliehen. Dr. Bernd Mikuszeit, Vorsitzender der GPI und Jury-Vorsitzender, und Dr. Elke Raddatz, Geschäftsführerin des Instituts für Bildung und Medien innerhalb der GPI, überreichten die Preise im Rahmen der Veranstaltung „Digitale Bildung in Europa“ im Europäischen Haus in Berlin.

Ansprechpartner

Westermann GmbH & Co. KG
Dr. Regine Meyer-Arlt
Georg-Westermann-Allee 66
38104 Braunschweig
Telefon: +49 531 708-200
Mobil: +49 160 5369415
Fax: +49 160 5369415
E-Mail: regine.meyer-arlt@westermanngruppe.de
Web: www.westermanngruppe.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden