Wettbewerbsaufruf: (K)eine Spur von Hunger

Weltweit sind rund zwei Milliarden Menschen von verborgenem Hunger (Hidden Hunger) betroffen. Damit hat Mangelernährung eine noch nie dagewesene Dimension erreicht. Überraschend ist, dass der verborgene Hunger auch in Deutschland zunehmend zu einem Problem wird und dabei dennoch kaum Beachtung findet.

19.02.2015 Pressemeldung Helliwood media & education

Die Assmann-Stiftung für Prävention und die Frankfurter Allgemeine Zeitung suchen daher ab sofort engagierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 12 aller Schulformen, die mit Hilfe neuer Medien Konzepte zur Prävention und Bekämpfung von Mangelernährung in Deutschland vermitteln, um mit nachhaltigen Impulsen Veränderungen im Alltag auszulösen.

Das Spektrum der Themen reicht dabei von Ansätzen zur dauerhaften Sicherung von qualitativ hochwertigen (und bezahlbaren) Lebensmitteln, über die Vertiefung des Wissens zu gesundheitlichen Risiken bei Mikronährstoffmangel bis zur Akzeptanz einer ausgewogenen Ernährung als Garant für unsere Zukunft

Melden Sie sich mit Ihrer Klasse oder Ihrem Kurs unter www.fazschule.net/project/teens4kids für das dreimonatige Projekt "(K)eine Spur von Hunger" an! Anmeldeschluss ist der 06. März 2015.

Aufgabe

Ihre Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, ihre Ideen schriftlich auf einem eigens für das Projekt von der Assmann-Stiftung für Prävention entwickelten Portal www.teens4kids.de vorzustellen und abschließend als digitale Wettbewerbsbeiträge einzureichen. Der Wahl der technischen Mittel sind dabei keine Grenzen gesetzt – Videos, Songs, Comics, Poster, Spiele, Webseiten, Fanpages sowie Bilderboards u.ä. können eingereicht werden.

Preise

Am Ende des Projekts wertet eine Fachjury die Beiträge aus. Die ersten drei Plätze sind mit 500 Euro, 350 Euro und 150 Euro dotiert. Zusätzlich wird von der Assmann-Stiftung für Prävention ein Sonderpreis für das beste Peer-to-Peer-Projekt in Höhe von 500 Euro vergeben.

Teilnahme

Der Wettbewerb findet vom 04. Februar (Beginn der Bewerbungsphase) bis zum 21. September 2015 (Abschlussveranstaltung) statt. Wenn Sie mit Ihrer Klasse oder Ihrem Kurs teilnehmen möchten, können sich bis zum 06. März 2015 online zum Projekt informieren und gleich anmelden: www.fazschule.net/project/teens4kids

Am 20. März 2015 findet ein Einführungsseminar zum Projekt statt, zu dem Sie als Lehrkraft herzlich eingeladen sind!

Besonderheit

Unterstützen Sie zusätzlich mit nur einem Klick das Hilfsprojekt der UBS Optimus Foundation "Gegen Mangelernährung von Kindern in Ghana". Mit Ihrem Klick auf die Schaltfläche "Gefällt mir" auf der Teens4Kids -Seite schalten Sie einen Euro aus dem Spendenbudget der UBS Optimus Foundation frei: www.teens4kids.de

FAZSCHULE.NET auf einen Blick.

Seit über 30 Jahren sind die medienpädagogischen Schulprojekte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ein fester Bestandteil des bildungspolitischen Engagements, um junge Menschen angesichts der heutigen Informationsflut im Umgang mit dem Medium Tageszeitung zu schulen und so einen Beitrag zur Förderung ihrer Medien- und Themenkompetenz zu leisten.

Kurze Wege. Schnelle Antworten.

Für inhaltliche oder organisatorische Fragen zum Wettbewerb "Teens4Kids - Gesundheit macht Schule" steht Ihnen Anne Kirchner unter der Telefonnummer +49 30 2938 1680 oder der E-Mail-Adresse zur Verfügung.

Ansprechpartner

Helliwood media & education im fjs e.V.
Kontakt: Ana Julia Alexandru
Marchlewskistraße 27
10243 Berlin
Telefon: 49 30 2938 1680
Fax: 49 30 2938 1689
E-Mail: info@helliwood.de
Web: www.helliwood.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden