Deutscher Hochschulverband (DHV) RSS-Feed

Was der Deutsche Hochschulverband will

Der Deutsche Hochschulverband, 1950 in Fortführung des 1936 aufgelösten Verbandes der deutschen Hochschulen neugegründet, tritt für eine unparteiische Wissenschaft in einem freiheitlichen Rechtsstaat ein. Ihre grundlegenden Prinzipien sind die Freiheit und die Unteilbarkeit von Forschung und Lehre.

Der Deutsche Hochschulverband ist Mitgestalter der Hochschul- und Bildungspolitik in Deutschland. Er vertritt die hochschulpolitischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen der Hochschullehrer gegenüber Staat und Gesellschaft. Seine besondere Sorge gilt dem wissenschaftlichen Nachwuchs.

Die Arbeit des Deutschen Hochschulverbandes dient sowohl dem Hochschullehrerberuf insgesamt als auch den Interessen des einzelnen Mitgliedes. Der DHV verfolgt mit Stellungnahmen und Vorschlägen die Maßnahmen der Gesetzgebung und Verwaltung.

Der Deutsche Hochschulverband ist die umfassende Service- und Informationseinrichtung für die deutschen Universitätslehrer und den wissenschaftlichen Nachwuchs.

www.hochschulverband.de/

Meldungen

© Bina Engel
Ministerranking

Fegebank ist "Wissenschaftsministerin des Jahres"

Katharina Fegebank (Bündnis 90/Die Grünen), Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, ist von den Mitgliedern des Deutschen Hochschulverbandes (DHV) zur "Wissenschaftsministerin des Jahres" gewählt worden. mehr

10.02.2020 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.com
Infrastruktur

Hochschulbau soll wieder Bund-Länder-Aufgabe werden

Der Deutsche Hochschulverband will Hochschulbau wieder zu einer gemeinsamen Bund-Länder-Aufgabe machen. Dass sich der Bund seit der Föderalismusreform aus dem Hoch­schul­bau verabschiedet habe, ist nach den Worten von Professor Dr. Bernhard Kempen, Präsident des Deutschen Hoch­schul­ver­ban­des, "ein Fehler", der umgehend korrigiert werden müsse. mehr

16.12.2019 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Forderung

Sexuelle Belästigung und Mobbing an Hochschulen

Der Deutsche Hochschulverband (DHV) appelliert an alle Hochschulen und Fakultäten, umfassende und koordinierte Verfahrensvorkehrungen für den Umgang mit sexueller Belästigung oder Mobbing zu treffen. mehr

10.04.2019 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Warnung

Denk- und Sprechverbote an Universitäten

Der Deutsche Hochschulverband (DHV) warnt vor Einschränkungen der Meinungsfreiheit an Universitäten. „Die Toleranz gegenüber anderen Meinungen sinkt. Das hat auch Auswirkungen auf die Debattenkultur an Universitäten“, stellte DHV-Präsident Professor Dr. Bernhard Kempen anlässlich des 69. DHV-Tags in Berlin fest. mehr

10.04.2019 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt/Andreas Lander
Ergebnis

Ministerranking des Deutschen Hochschulverbands

Professor Dr. Armin Willingmann (SPD), Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, ist von den Mitgliedern des Deutschen Hochschulverbandes (DHV) zum "Wissenschaftsminister des Jahres" gewählt worden. mehr

26.02.2019 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Hochschulpakt

"Flickschusterei muss ein Ende haben"

Hochschulfinanzierung muss Gemeinschaftsaufgabe von Bund und Ländern werden: Der Deutsche Hochschulverband (DHV) hat Bund und Länder dazu aufgerufen, die derzeitigen Verhandlungen zu einer Nachfolgevereinbarung des im Jahr 2020 auslaufenden Hochschulpakts dafür zu nutzen, um das gemeinsame Programm dynamisch fortzuentwickeln. mehr

19.07.2018 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de

Mehr Wahrheit und Klarheit

Der Deutsche Hochschulverband legt Leitlinien zur Gestaltung von Tenure-Track-Verfahren vor. Der DHV unterstützt den Qualifikationsweg der Juniorprofessur mit Tenure Track als einen von mehreren Qualifikationswegen zur Universitätsprofessur. mehr

28.05.2018 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Hochschulfinanzierung

DHV fordert auskömmliche Ressourcen für die universitäre Wissenschaft

Der Deutsche Hochschulverband (DHV) hat an Bund und Länder appelliert, endlich für eine bedarfsgerechte Grundfinanzierung der Universitäten zu sorgen. mehr

05.04.2018 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Hochschulbildung

"Akkreditierungsirrsinn muss aufhören"

Der Deutsche Hochschulverband (DHV) protestiert gegen die Schlechterstellung von Absolventinnen und Absolventen nicht akkreditierter Studiengänge im öffentlichen Dienst. mehr

03.11.2017 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Hochschule

DHV wirbt für eine offene Debatten- und Streitkultur

Der Deutsche Hochschulverband (DHV) beobachtet mit wachsender Sorge die Erosion der Debatten- und Streitkultur an Universitäten. Verantwortung dafür trage auch ein Meinungsklima, das im Streben nach Toleranz und Offenheit "Political Correctness" fordere. mehr

06.04.2017 Pressemeldung Hochschule und Forschung