Martin Stengel RSS-Feed

Martin Stengel ist Mitglied der Redaktion von die-journalisten.de GmbH. Er ist Autor für das Magazin „BEGEGNUNG – Deutsche schulische Arbeit im Ausland“ und das Nachrichtenportal bildungsklick.de. stengel( at )die-journalisten.de

Meldungen

© Stefan Schöning
didacta-Themendienst

Grenzen in der Kita: „Du darfst auch ‚Nein‘ sagen.“

In der Kita ist es für Kinder wichtig, Selbstbestimmung zu erleben - aber auch Grenzen kennenzulernen und selbst zu setzen. Darin ist sich die Prozess- und Organisationsbegleiterin Ursula Günster-Schöning sicher. Doch auch für Erzieherinnen und Erzieher haben Grenzen im Arbeitsalltag eine wichtige Bedeutung. mehr

15.04.2021 Artikel Frühe Bildung

© www.pixabay.com
didacta-Themendienst

Lehrkraft 4.0? Nicht jeder ist ein digital native.

Durch den Digitalpakt werden Schulen mit digitaler Infrastruktur versorgt. Doch woher sollen digital erfahrene Lehrkräfte kommen, die Schülerinnen und Schüler im Umgang mit der neuen Technik unterrichten? Eine mögliche Antwort liegt in der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“. mehr

30.03.2021 Artikel Digitales, Schule

© privat / Prof. Josef Leisen
Interview

„Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt.“

Wie wichtig Sprache für einen erfolgreichen Unterricht ist, erklärt der ehemalige Leiter des Studienseminars für das Lehramt an Gymnasien in Koblenz, Prof. Josef Leisen, im Interview. mehr

28.07.2020 Artikel Schule

© Airbus
didacta-Themendienst

Arbeit 4.0 braucht „Bildung nach Maßanfertigung“

Wie verändern Digitalisierung und künstliche Intelligenz die Arbeitswelt und die Methoden, sich fortzubilden? Diese und andere Fragen beantwortet Jan Balcke, Leiter Human Relations 4.0 bei Airbus, im Interview. mehr

03.03.2020 Artikel Aus- und Weiterbildung

© Tania Kraft
didacta-Themendienst

Das Ende der Handschrift? „Das ist Angstmacherei.“

Verändert die Digitalisierung, wie wir Lesen und Schreiben lernen? Diese Frage stellt sich Dr. Julia Knopf, Professorin für Fachdidaktik Deutsch Primarstufe an der Universität des Saarlandes, im Interview. mehr

11.02.2020 Artikel Schule

© Technische Universität München
didacta-Themendienst

„Bildungseinrichtungen tragen dazu bei, ethische Kompetenzen zu stärken.“

Welchen Einfluss hat die zunehmende Digitalisierung auf unseren moralischen Kompass? Cindy-Ricarda Roberts versucht als Teil der Forschungsgruppe „Ethics of Digitization“, bei digitalen Anwendungen moralisches Verhalten zu analysieren und zu unterstützen. mehr

© www.pixabay.com
didacta-Themendienst

Technik macht noch keinen guten Unterricht

Im Mai trat der DigitalPakt Schule nach zahlreichen Verzögerungen endlich in Kraft. Die Verteilung der Gelder verläuft jedoch stockend. Dabei sind mit der Digitalisierung große Hoffnungen verbunden – auch im Umgang mit Herausforderungen wie Lehrkräftemangel, Heterogenität oder Inklusion. mehr

19.11.2019 Artikel Bildung und Gesellschaft

© Universität Greifswald/Hannah Weißbrodt
Interview

„Schulen einfach mit Technik auszu­statten ist teuer und bringt gar nichts.“

Bibi, Gronkh und andere YouTuber gehören zum Alltag vieler Schüler, sind für ihre Lehrkräfte aber oft böhmische Dörfer. Für Prof. Dr. Roland Rosenstock gehört daher mehr als bloße Technik in den Unterricht. Im Interview spricht der Medienpädagoge über die Veränderungen des Lehrberufs und Schüleralltags durch die Digitalisierung. mehr

17.07.2019 Artikel Schule

© ZdK
didacta-Themendienst

„Jugendgefährdende Seiten sind viel zugänglicher als früher.“

Im Kampf gegen Hass im Netz sind nicht nur Eltern, sondern auch Kitas und Schulen gefragt, findet Prof. Dr. Thomas Sternberg. Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken fürchtet: Die Anonymität im Internet lässt Werte und Normen unserer Gesellschaft in Vergessenheit geraten. mehr

07.02.2019 Artikel Schule

© Rainer Schmidt
didacta-Themendienst

„Muss eigentlich jeder immer alles können?“

Inklusion beginnt im Alltag und kann von Schulen nicht detailliert geplant werden, weiß Rainer Schmidt aus eigener Erfahrung. Der Kabarettist und mehrfache Goldmedaillengewinner im Tischtennis bei den Paralympics kam ohne Hände zur Welt und nahm sein Leben in der Mitte der Gesellschaft dennoch selbst in die Hand. mehr