Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) RSS-Feed

Meldungen

© www.pixabay.de
Kritik

Umsetzungspläne des "Zukunftsvertrags Studium und Lehre stärken"

Als Vergeben einer historischen Chance bewertet das Bündnis "Frist ist Frust" den "Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken". Den Aushandlungsprozess zu diesem Bund-Länder-Vertrag wird die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) voraussichtlich am Freitag in Berlin endgültig abschließen. mehr

25.06.2020 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© Antonio Guillem/shutterstock
Forderung

Verbesserung der Ausbildung in Gesundheits- und Erziehungsberufen

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert von der Enquete-Kommission "Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt" des Deutschen Bundestages Empfehlungen für grundlegende Verbesserungen der Ausbildungen in den Gesundheitsberufen sowie in den Sozial- und Erziehungsberufen. mehr

15.06.2020 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

© www.pixabay.de
Krisenbewältigung

ver.di kritisiert Gesetzentwurf: Hilfen für Studierende sind halbherzig

ver.di kritisiert den von den Koalitionsfraktionen eingebrachten Gesetzentwurf zur Unterstützung von Wissenschaft und Studierenden, der heute im Bundestag zur Entscheidung steht, als völlig unzureichende Antwort auf eine tiefgreifende Krise. mehr

07.05.2020 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Stellungnahme

ver.di kritisiert KfW-Kredite für Studierende

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) kritisiert die von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek heute vorgestellten KfW-Kredite als unangemessene und unzureichende Reaktion auf die Notlage vieler Studierender in der Corona-Krise. mehr

30.04.2020 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Forderung

Krisen-Sofortprogramm für Studierende, Forschung und Lehre

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert ein Zehn-Punkte-Sofortprogramm für Studierende und Beschäftigte an Wissenschaftseinrichtungen. Dort seien die massenhaft prekär Beschäftigten und die Studierenden, für die es kein soziales Netz gebe, besonders hart von der Krise getroffen. mehr

06.04.2020 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Aktion

Mehr unbefristete Beschäftigung an Hochschulen

Rund um den 15. Januar 2020 starten lokale Gruppen des Bündnisses "Frist ist Frust" bundesweit Aktionen in Berlin, Darmstadt, Frankfurt am Main, Gießen, Göttingen, Hamburg, Kassel, Potsdam und an vielen weiteren Orten. mehr

15.01.2020 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Zukunftsvertrag

ver.di fordert Eindämmung befristeter Beschäftigung an Hochschulen

Die Ministerpräsidentenkonferenz von Bund und Ländern entscheidet heute über den "Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken". Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt aus diesem Anlass, dass der Bund über den neuen Zukunftsvertrag in die dauerhafte Finanzierung der Hochschulen einsteigt. mehr

06.06.2019 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Fachkräfteoffensive

Gute Kitas brauchen gut ausgebildetes Personal in ausreichender Zahl

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt die Initiative des Bundes-Familienministeriums, neben dem "Gute-KiTa-Gesetz" nun direkt auf den Fachkräftemangel im Kita-Bereich zu reagieren. mehr

18.12.2018 Pressemeldung Frühe Bildung

© www.pixabay.de
Deutscher Weiterbildungstag

Gewerkschaften schlagen einheitliches Bundesweiterbildungsgesetz vor

In Deutschland sollen Zugang, Teilnahme und Finanzierung der Weiterbildung durch ein Bundesweiterbildungsgesetz einheitlich auf hohem Niveau sichergestellt werden. mehr

26.09.2018 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

© www.pixabay.de
Hochschulverwaltung

Doppelt so viele befristete Stellen in wissenschaftsunterstützenden Bereichen

"An den deutschen Hochschulen haben 23 Prozent der 160.000 in Sekretariaten, Verwaltungen, Bibliotheken, Labors und Werkstätten Beschäftigten nur einen befristeten Arbeitsvertrag. Das sind doppelt so viele wie im Rest der öffentlichen Verwaltung", kritisierte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Ute Kittel. mehr

13.11.2017 Pressemeldung Hochschule und Forschung