Lernorte

25,5 Millionen Besucher in Freizeitparks

(hib/HLE/TEP) In die deutschen Freizeitparks kamen im Jahr 2008 insgesamt 25,5 Millionen Besucher. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/1275) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ([17/982](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/009/1700982.pdf)) unter Berufung auf eine Untersuchung der IAAPA, der Weltorganisation der Freizeitbranche, mit.

12.04.2010 Pressemeldung Deutscher Bundestag

53 Prozent der Besucher, die wenigstens einmal im Jahr in Freizeitparks kommen, seien Paare im Alter zwischen 25 und 49 Jahren mit Kindern unter 14 Jahren. Die "Jungsenioren" zwischen 50 und 64 Jahren hätten einen Anteil von 18 und die Ruheständler von 10 Prozent, teilt die Regierung weiter mit.

Im Verband deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen seien 62 Parks organisiert, heißt es in der Antwort. Darüber hinaus gebe es noch 150 weitere Parks. Bedingt durch die geografische Lage des überwiegenden Teils der Parks würden die meisten Besucher mit Bussen und Pkw anreisen.

Ansprechpartner

Deutscher Bundestag

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden