3,6 Millionen Haushalte in Baden-Württemberg haben einen Computer

Die Ausstattung der Haushalte in Baden-Württemberg mit Computern (einschließlich Laptops, Notebooks u. ä.) hat sich im Jahr 2007 weiter erhöht. In rund 3,6 Millionen Haushalten, das sind gut drei Viertel (76 Prozent) aller knapp 5 Millionen Haushalte, steht ein Computer. Damit hat in den letzten fünf Jahren der Anteil der Haushalte mit Computern um etwa ein Sechstel zugenommen. Immer mehr Haushalte verfügen zudem über einen Internetanschluss. 2007 war dies bei 3,3 Mill. oder 68 Prozent der Haushalte der Fall. Gegenüber dem Jahr 2003 hat die Zahl der Haushalte mit Internetzugang um fast 25 Prozent zugenommen.

11.01.2008 Baden-Württemberg Pressemeldung Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Die Haushalte in Baden-Württemberg sind damit im bundesweiten Vergleich sowohl mit Computern als auch Internetzugängen sehr gut ausgestattet. Bundesweit liegt die Ausstattungsquote bei Computern mit 73 Prozent etwas geringer als in Baden-Württemberg. In den neuen Bundesländern liegt der Anteil der Haushalte mit Computern lediglich bei 70 Prozent. Auch der Anteil der Haushalte mit Internetanschluss liegt bundesweit mit 65 Prozent etwas unter dem Anteil in Baden-Württemberg. Auch hier liegt die Ausstattungsquote in den neuen Ländern mit 60 Prozent deutlich niedriger.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden