Kulturelle Bildung

Kultur ist Lebensmittel: Ermäßigter Mehrwertsteuersatz bleibt

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, begrüßt die Grundsatzentscheidung der Spitzen der Regierungskoalition, dass der ermäßigte Mehrwertsteuersatz für Kulturgüter (z.B. Bücher) erhalten bleiben soll.

19.11.2010 Pressemeldung Deutscher Kulturrat e.V.

In der letzten Zeit hatte es von verschiedenen Seiten immer mal wieder Vorstöße zur Abschaffung des ermäßigten Mehrwertsteuersatzes für Kultur gegeben. Diese Vorschläge sind nun offenkundig vom Tisch.

Der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, sagte: "Wir sind sehr erleichtert, dass die Regierungskoalition mit ihrer Entscheidung, den ermäßigten Mehrwertsteuersatz für Kultur nicht anzutasten, unterstreicht, dass Kultur ein geistiges Lebensmittel ist und daher genauso wie Lebensmittel behandelt werden muss. Gerade für die Teilhabe an Kunst und Kultur ist der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von grundlegender Bedeutung."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden