Lesung von Jugendbuch-Autor Fabian Lenk im Signal Iduna Park

Der Startschuss der großen Stadiontour im Rahmen des „Lese-Kicker 2018“, Preis für das beste Fußball-Kinderbuch und Fußball-Jugendbuch, ist gefallen.

19.04.2018 Bundesweit Pressemeldung LitCam
  • © LitCam

Am Dienstag las Fabien Lenk aus "Fußballstar. Ein Traum wird wahr" (Carlsen) im Signal Iduna Park in Dortmund. Die zweite Lesung fand gestern in Nürnberg statt. Jan Birck, der in der Kategorie Bestes Fußball-Kinderbuch nominiert ist, las für ausgewählte Schulklassen aus „Storm oder die Erfindung des Fußballs“ (Carlsen) im Max-Morlock-Stadion. Insgesamt 60 Kinder saßen im Publikum.

Im April und Mai wird es in weiteren Fußballstadien bundesweit Lesungen der Shortlist-Autorinnen und -Autoren für insgesamt rund 1.000 Kinder geben.

Mit dem „Lese-Kicker“ – dem Preis für das beste Fußball-Kinder- und das beste Fußball-Jugendbuch – prämiert die gemeinnützige Organisation LitCam das in Idee, sprachlicher Umsetzung und grafischer Gestaltung jeweils ansprechendste Kinder- sowie Jugendbuch, dem es am besten gelingt, über das Thema Fußball fürs Lesen zu begeistern. 

Jurymitglieder sind unter anderem Manuel Neuer, Nia Künzer und Joachim Król. Im Rahmen einer deutschlandweiten Leseförderaktion, die im WM-Jahr 2018 den „Lese-Kicker“ flankiert, werden die Bücher außerdem von über 100 Schulklassen bewertet.

Die Preisverleihung findet am 4. Juni 2018 im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt. Die Preisträgerinnen und Preisträger erhalten ein Preisgeld von je 1.500 Euro.

Kooperationspartner des „Lese-Kicker“ sind die DFL Stiftung, die DFB-Kulturstiftung und die Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung. ZEIT LEO ist Medienpartner. 

Weitere Informationen sowie Berichte und Fotos zu den Lesungen gibt es hier: www.lese-kicker.de  

LITCAM – Frankfurt Book Fair Literacy Campaign – ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die sich für Bildungsgerechtigkeit und Integration einsetzt. Sie wurde 2006 auf der Frankfurter Buchmesse initiiert. Ziel ist es, durch die Vermittlung von Grundkompetenzen sowie den Umgang mit digitalen Medien Menschen die Möglichkeit zu geben, ihre Herausforderungen im Leben erfolgreich zu meistern. Mehr zur LitCam und ihrer Arbeit unter www.litcam.de

Ansprechpartner

LitCam gemeinnützige Gesellschaft mbH
Karin Plötz
Direktorin LitCam
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt a. M.
Telefon: +49 (0) 69 2102-140
E-Mail: litcam@book-fair.com
Web: www.litcam.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden