Baden-Württemberg

Neuer Fachbeirat "Kulturelle Bildung" eingesetzt

"In dem neuberufenen Fachbeirat ´Kulturelle Bildung´ verfolgen wir das gemeinsame Ziel, die kulturelle Bildung über alle Schulen und Kultureinrichtungen im Land zu fördern und zu stärken", sagten Kultusstaatssekretär Georg Wacker MdL und Kunststaatssekretär Dr. Dietrich Birk zur Einsetzung des neuen Fachbeirats am Montag (7. Februar) in Stuttgart. Rund 30 namhafte Vertreterinnen und Vertreter aller Kultursparten und des Bildungswesens werden als Fachbeiratsmitglieder die Landesregierung bei der Weiterentwicklung der kulturellen Bildung im Baden-Württemberg begleiten und beraten.

08.02.2011 Pressemeldung Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Kunststaatssekretär Dr. Dietrich Birk MdL betonte: "Ich freue mich sehr darüber, dass wir in so kurzer Zeit einen so hochkarätig besetzten Fachbeirat ´Kulturelle Bildung´ gewinnen konnten. Mit der heutigen Gründungssitzung setzt die Landesregierung eine wichtige Maßnahme aus der neuen Kulturkonzeption ´Kultur 2020´ um. Das spartenübergreifende Gremium wird dazu beitragen, den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Akteuren aus Kultur und Bildung systematisch auszubauen". Damit stärke das Land die Potenziale der schulischen und außerschulischen kulturellen Bildung im Südwesten.

"Bereits heute vernetzen sich Akteure aus Kultur und Bildung in zukunftsweisenden Projekten, wie etwa die Zusammenarbeit mit Musikvereinen in der Schülermentorenausbildung. Um die Potenziale der schulischen und außerschulischen kulturellen Bildung wechselseitig zu stärken, bauen wir diese Kooperationen systematisch aus", unterstrich Wacker als Vorsitzender des Beirats das landespolitische Ziel der kulturellen Bildung.

Neben der konstruktiv-kritischen Begleitung der Bildungs- und Kulturpolitik des Landes soll der Fachbeirat "Kulturelle Bildung" sein besonderes Augenmerk auf die Begleitung und Weiterentwicklung von bestehenden Projekten und Programmen wie beispielweise der Bildungsregionen und der Kulturpartnerschaften im Rahmen des Jugendbegleiterprogramms richten.

Neben der Entwicklung neuer Ideen und Projekte wird der Beirat die Umsetzung von Maßnahmen aus der Konzeption "Kultur 2020" begleiten. Bereits angelaufen ist das Programm "Singen-Bewegen-Sprechen" in Kindergärten mit einem Volumen von 11.000 Bildungskooperationen im Endausbau bis Klasse 4 an den Grundschulen. Ebenfalls Teil der Kunstkonzeption ist die Initiierung von Modellprojekten zur Stärkung der Kooperation von Schulen und Kulturpartnern mit den sogenannten "Kulturagenten für kreative Schulen" und die Förderung der interkulturellen Bildung. Daneben sollen Kulturbeauftragte an Schulen eingesetzt werden und sich mit dem regionalen und kommunalen Kulturgeschehen vernetzen.

Hinweis an die Redaktionen
Ein Foto des Fachbeirats finden Sie ab ca. 17 Uhr im Kultusportal unter www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/menu/1228629/.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden