Hamburg

Zu den Herausforderungen der KMK-Präsidentschaft

Dem amtierenden Präsidenten der Kultusministerkonferenz (KMK), Ties Rabe, wünscht die GEW ein "gutes und mutiges neues Jahr".

02.01.2012 Pressemeldung GEW Hamburg

Statt Mängelverwaltung und Kuschen vor den FinanzministerInnen, was die Ausstattung der Schulen betrifft, bedarf es grundlegender Veränderungen, um endlich die großen Probleme anzugehen, vor denen die öffentliche Bildung steht", betont der Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in Hamburg, Klaus Bullan. "Es ist eine Herkulesaufgabe, in allen Bundesländern gleiche Bildungschancen für alle Kinder und Jugendliche zu schaffen und deutlich mehr Geld in die Bildungseinrichtungen zu stecken, um die Bildungsrepublik Deutschland zu verwirklichen." Wenn der KMK-Präsident Rabe diese Ziele angehen will, könne er auf die Unterstützung der GEW zählen, versprach Bullan.

Ansprechpartner

GEW Hamburg

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden