Das BIBB live - vom 28. Februar - 4. März 2005 auf der Bildungsmesse "didacta" in Stuttgart!

Informationen zur beruflichen Bildung direkt von Expertinnen und Experten: Auch in diesem Jahr ist das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) vom 28. Februar - 4. März wieder live mit dabei auf der Bildungsmesse "didacta" in Stuttgart (Halle 7.0, Stand 121), um in Vorträgen, Präsentationen und persönlichen Gesprächen Auskunft zu geben über aktuelle Entwicklungen und Perspektiven in der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

27.01.2005 Pressemeldung Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Im Rahmen des FORUMs Ausbildung und Qualifikation (Halle 7.0, Stand 123) informieren BIBB-Expertinnen und -Experten u.a. über

* Aktuelles aus der Berufsausbildung.

Thematisiert werden

  • ob und warum sich Ausbildung für die Betriebe lohnt,
  • wer die berufliche Bildung bezahlt,
  • die Neuordnung der industriellen Metall- und Elektroberufe,
  • das neue BIBB-Medieninformationssystem für die Ausbildungspraxis.

* internationale Entwicklungen und Wissenstransfer in der Berufsbildung.

Thematisiert werden

  • die Internationalisierung der beruflichen Bildung,
  • das europäische Netzwerk für Fachinformationen und Expertise (ReferNet),
  • neue Wege in der Qualifizierung des Bildungspersonals,
  • den Aufbau eines Online-Kurses zur Förderung interkultureller Kompetenzen für Ausbilder,
  • die Wissenslandkarte der Berufsbildungsforschung.

* besondere Personengruppen in der Berufsbildung.

Thematisiert werden

  • die Weiterbildung älterer Beschäftigter,
  • der Wissens- und Erfahrungstransfer in der Benachteiligtenförderung am Beispiel der BBiG-Qualifizierungsbausteine,
  • Wege und Möglichkeiten der Feststellung und Entwicklung der spezifischen Kompetenzen von Migrantinnen und Migranten,
  • der Nachteilsausgleich für behinderte Prüfungsteilnehmer/-innen.

* Aktuelles aus der Weiterbildung.

Thematisiert werden

  • Bildungsgutscheine als ein Instrument zur Verbesserung öffentlich geförderter Weiterbildung,
  • warum - und wieviel - Privatpersonen in ihre berufliche Weiterbildung investieren,
  • die Initiative iMOVE zur Unterstützung deutscher Weiterbildungsanbieter auf dem internationalen Bildungsmarkt.

Berufsausbildung für eine nachhaltige Entwicklung - Vernetzung und neue Medien -Vorgestellt werden

* Good Practice Beispiele zum Thema "Berufsbildung für eine nachhaltige Entwicklung im Netz"

* das Lernfeld "Nachhaltige Energietechniken im Handwerk"

* das Projekt "Fit for a long time car" - ein Modellversuch zur nachhaltigen Entwicklung

* Lernarchitekturen für Nachhaltigkeit in der Berufsbildung.

Am BIBB-Messestand (Halle 7.0, Stand 121 - gleich neben dem FORUM) können sich die Messebesucher/innen darüber hinaus einen umfassenden Überblick über sämtliche Aktivitäten des BIBB und seine Arbeitsergebnisse verschaffen. Informiert wird hier u.a. über

* die Angebote der Literaturdatenbank Berufliche Bildung des BIBB

* das breite inhaltliche Spektrum der BIBB-Ausbildungsmaterialien (Publikationen, Videos, CD-ROMs, on- und offline-Produkte)

* die Datenbank ELDOC (E-Learning-Dokumentation) mit Angeboten zur beruflichen Aus- und Weiterbildung

* diverse E-Learning-Programme

* die in den BIBB-Veröffentlichungen vorgestellten Ergebnisse der Forschungsarbeit des Instituts sowie über

* die laufende Forschungsarbeit des BIBB im Bereich der nationalen wie internationalen beruflichen Bildung

* iMOVE beim BIBB, die deutsche Weiterbildungsanbieter fit machen für den internationalen Wettbewerb

* die Nationale Agentur "Bildung für Europa" beim BIBB mit seinen EU-Aktionsprogrammen und Initiativen im Bereich der beruflichen und allgemeinen Bildung wie

  • Leonardo da Vinci, dem Aktionsprogramm der EU in der beruflichen Bildung und
  • Sokrates, dem Aktionsprogramm der EU in der allgemeinen Bildung

Auch der vom BIBB jährlich vergebene Weiterbildungs-Innovations-Preis (WIP), dessen Ziel es ist, Innovationen in der Weiterbildung öffentlich zu machen und zu verbreiten, steht dieses Jahr wieder auf dem öffentlichen Präsentationsprogramm des Instituts: Die Verleihung des WIP 2005 findet im Rahmen des FORUMs Ausbildung und Qualifikation am Montag, den 28.02.2005, um 15.00 Uhr statt. Die Preisverleihung steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, Herrn Erwin Teufel.

Das gesamte Vortrags- und Präsentationsprogramm des BIBB ist nachzulesen im Internet unter www.bibb.de/de/1427.htm

Das BIBB freut sich auf Ihren Besuch! Messestand (Halle 7.0, Stand 121)FORUM Ausbildung und Qualifikation (Halle 7.0, Stand 123)


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden