Diktatunterricht ist nicht alles:

Sie ist eine heilige Kuh und als solche nicht nur Gegenstand hitziger Debatten und erbitterter Streits. Das Beherrschen der deutschen Rechtschreibung ist ein Statussymbol, an dem nicht selten Klugheit, Begabung oder die Art des Schulabschlusses abgelesen werden. Rechtschreibkompetenz zählt zu einer der Kernkompetenzen, die Schülerinnen und Schüler in der Schule erlernen müssen. Trotzdem ist der Rechtschreibunterricht häufig Quelle für Verunsicherung und Frustration - vor allem, wenn die Konzentration auf die korrekte Schreibform die Entwicklung freier Texte hemmt.

21.04.2005 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Ein guter Rechtschreibunterricht berücksichtigt den kindlichen Lernprozess und stimmt Unterrichtsinhalte und Übungsformen darauf ab. Der Praxisratgeber Richtig schreiben aus dem Cornelsen Verlag Scriptor bietet Grundschullehrerinnen und -lehrern eine fundierte Grundlage für die effektive Vermittlung von Rechtschreibkompetenz. Dabei richtet sich die Autorin Ute Spiegel entschieden gegen einen "Diktatunterricht".

Auf 160 Seiten zeigt sie stattdessen, wie Recht-schreibunterricht das Entdecken von Neuem und das Üben von Verstandenem ausgewogen verbinden kann. Im Zentrum aller Unterrichtsvorschläge steht stets die Entwicklung eigener, freier Texte durch die Kinder. Die Bewertung von Feh-lern berücksichtigt nicht nur das Lernniveau sondern bezieht auch Rahmenbedingungen wie die Schreibabsicht, die Umgebung, Tagesform oder den Zweck des Schreibens ein. In ihrem didaktischen Ansatz stützt sich Spiegel auf ein Ortho-graphieverständnis, das nicht die Abweichung von der Regel sondern das Grund-legende - die Gleichschreibung des Wortstammes - in den Vordergrund stellt.

Auf 160 Seiten bietet Richtig schreiben nach einem kurzen Theorieteil konkrete Anregungen für die Alltagsarbeit: Pädagogen finden neben Hinweisen zum orga-nisatorischen Rahmen und grundlegenden Methoden für den Rechtschreibunter-richt vor allem Unterrichtsvorschläge, die einfach in die Praxis umgesetzt werden können. Abbildungen, Grafiken und Übersichtstafeln sorgen für eine leicht ver-ständliche Darstellung. Arbeitsmittel wie "Analyseraster" mit Hilfestellungen zu typischen Problemen bieten einen schnellen Zugriff auf das im Buch vermittelte Wissen. Der in der bekannten Reihe Lehrer-Bücherei: Grundschule erschienene Band ist für 13,50 Euro im Buchhandel erhältlich.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden