Handwerkszeug für Nicht-Mathematiker

Statistik - ein Thema, um das Lehrerinnen und Lehrer gerne einen Bogen machen: Zu kompliziert, unnötig, bürokratisch, mathematisch lautet das (Vor)urteil. Dabei ist Statistik im täglichen Schulalltag ein nützliches Arbeitsmittel, wie das Lehrer-Kursbuch Statistik von Gerhard Eikenbusch und Timo Leuders zeigt.

05.10.2004 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Wie stellt man einen aussagefähigen Test zusammen? Wie sollten Bewertungsmaßstäbe festgelegt werden? Was sagen Intelligenztests eigentlich aus? Mit Statistiken kann man alles untermauern. Ob dies dann auch immer stimmt, ist eine andere Sache. Ein Grund mehr, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Nur so können Lehrerinnen und Lehrer die richtigen Schlüsse aus Vergleichsarbeiten und Studien ziehen - eine Fähigkeit, die nicht zuletzt angesichts der aktuellen Diskussionen über das deutsche Bildungssystem unerlässlich ist.

"Alles über Daten und Zahlen im Schulalltag" versprechen die Autoren des Praxisratgebers aus dem Cornelsen Verlag Scriptor und erklären anschaulich und an konkreten Beispielen aus der Schulpraxis, wie Nicht-Mathematiker Statistik mit Gewinn für ihre Arbeit nutzen können. Wenn bei der Rückgabe einer Klassenarbeit der Vorwurf kommt, die Noten seien nur aus dem Bauch heraus vergeben, wäre dies ein Anlass, die Notengebung transparenter zu gestalten. Wie dies funktioniert, zeigt der Ratgeber. Oder eine Vergleichsarbeit ist schlecht ausgefallen. Welche Aussagen über die Leistungsunterschiede sind haltbar? Und kann man Notendurchschnitte überhaupt vergleichen?

Elf Einzelbeiträge von Fachleuten aus den Bereichen Pädagogik, Mathematik, Sozialwissenschaften und Schulentwicklung geben Aufschluss über die wichtigsten Anwendungsgebiete von Statistik in Schule und Unterricht. Ein gesondertes Kapitel klärt statistische Grundbegriffe. So dient das Lehrer-Kursbuch Statistik gleichzeitig auch als Nachschlagewerk.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden