Kultusminister Olbertz überbringt Grundschule "Lindenhof" in Magdeburg

Am Donnerstag, dem 7. September 2006 überreicht Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz um 9.00 Uhr der Grundschule "Lindenhof" in Magdeburg einen Zuwendungsbescheid aus dem Ganztagsschulprogramm des Bundes (IZBB) in Höhe von knapp 2,5 Mio. Euro. Mit der Fördersumme soll das bestehende Schul- und Hortgebäude umgebaut und saniert werden. Geplant ist konkret eine Grundsanierung der Heizungsanlage, der sanitären Einrichtungen und des Sportplatzes.

07.09.2006 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Die Schule hat insgesamt 320 Ganztagsplätze. Im Zentrum des pädagogischen Konzeptes steht die regelmäßige Nutzung außerschulischer Lernorte. Hierzu zählen neben der Botanikschule, der Zooschule, dem Planetarium und der Ökoschule auch Kooperationen mit anderen Institutionen, wie z.B. mit Betrieben, dem Ausbildungsseminar und den Kirchen. Daneben werden immer wieder externe Experten in den Unterricht einbezogen. Die Schule bemüht sich um die Entwicklung und das Praktizieren von Verkehrserziehung, insbesondere der Schulwegsicherung. Hierzu wird das Verkehrserziehungskabinett der Polizei genutzt und eine Verkehrs-AG angeboten.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden