MBA Report 2016: Aktuelle Daten zum MBA Studium

Der neue Report „MBA Studium 2016“ bietet Studieninteressenten einen Gesamtüberblick über den deutschen MBA-Markt. Neben Analysen zu regionaler Verteilung und typischen Teilnehmerstrukturen wurden über 200 Absolventen zu den Gesamtkosten, ihrer Studienfinanzierung und Erfahrungen mit dem Abschluss befragt.

11.04.2016 Bundesweit Pressemeldung TarGroup Media GmbH & Co. KG
  • © targroup Media GmbH & Co. KG

Wer einen MBA sucht, findet in Berlin die meisten Studienmöglichkeiten. Dies ist wahrscheinlich noch keine große Überraschung, aber schon auf Platz 4 folgt hinter Hamburg und München die Hansestadt Bremen. Betrachtet man die Bundesländer, liegt Bayern mit 19% aller angebotenen MBA-Studiengänge vor Baden-Württemberg (15%) und Nordrhein-Westfalen (13%).

Dies sind aktuelle Daten und Statistiken aus dem Report „MBA Studium 2016“, der vom Online-Studienführer www.MBA-Studium.de herausgegeben wurde.

Absolventenbefragung zeigt reelle Studienkosten

Die durchschnittlichen Studiengebühren eines MBA Studiums in Deutschland liegen bei rund 17.000 Euro. Allerdings reicht die Spanne von unter 5.000 bis zu 75.000 Euro. Zudem kommen zu den Studiengebühren ja meist noch weitere Kosten, wie Reise und Verpflegung oder auch Auslandsaufenthalte. Daher wurden über 200 Absolventen zu den reellen Studienkosten befragt. Ergebnis: 24% der Absolventen haben insgesamt zwischen 15.000 und 20.000 Euro ausgegeben, 28% zwischen 20.000 und 30.000 Euro. Für 19% lagen die Gesamtkosten des MBA bei über 30.000 Euro.

Lohnen sich die Ausgaben?

Laut Umfrage sind 92% der Absolventen mit dem MBA-Abschluss zufrieden. 91% der zufriedenen Absolventen bescheinigen dem Studium positive Auswirkungen auf die berufliche Weiterentwicklung, aber auch das entstandene Netzwerk möchten 30% nicht missen.

Weitere Fakten in Kürze:

  • Studienangebot in Deutschland: Insgesamt werden 256 Studiengänge mit dem Abschluss Master of Business Administration von 130 Anbieter durchgeführt. Von den Anbietern sind 68% Fachhochschulen, 20% Universitäten und 12% private Akademien.
  • Studienmodelle: Ein Großteil der MBAs wird berufsbegleitend durchgeführt - 85%. Kein Wunder, richtet sich das Studium ja vor allem an Berufstätige im mittleren Management mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung. Nur 17% der berufsbegleitenden MBAs werden allerdings als Fernstudium durchgeführt, der Großteil legt Wert auf regelmäßige Präsenzveranstaltungen, vorwiegend als Wochenendseminare.
  • Teilnehmer: MBA-Studierende sind meist männlich, durchschnittlich 30 Jahre alt und haben 4-6 Jahre Berufserfahrung.

Gesamter Report als kostenfreier Download

Der gesamte Report „MBA Studium 2016“ ist auf der Startseite von www.MBA-Studium.de als Download verfügbar.

Ansprechpartner

targroup Media GmbH & Co. KG
Milan Klesper
Hauptstr. 73
50996 Köln
Telefon: 0221. 379 177 10
Fax: 0221. 379 177 12
E-Mail: info@targroup-media.de
Web: www.targroup-media.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden