Verwaltungsgericht macht Weg für Besetzungen der Schulleiterstellen frei

Das Verwaltungsgericht Ansbach hat in zwei Beschlüssen vom 15. November 2004 den Weg für die Besetzung der Schulleiterstellen am Hans-Sachs-Gymnasium und am Melanchthon-Gymnasium Nürnberg mit den vom Kultusministerium ausgewählten Bewerbern frei gegeben.

23.11.2004 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Das Gericht hat die Auswahlentscheidungen des Kultusministeriums überprüft und im Ergebnis bestätigt, dass die Auswahl der beiden erfolgreichen Bewerber fehlerfrei und damit rechtmäßig erfolgt ist.

Die Schulleiterbesetzungen waren im August zunächst wegen formaler Mängel vom Gericht gestoppt worden. Die beanstandeten Mängel wurden vom Kultusministerium beseitigt. Nach der neuerlichen Entscheidung des Gerichts können die beiden bestgeeigneten vom Kultusministerium ausgewählten Bewerber nunmehr ihren Dienst an den beiden Schulen antreten.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden